StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Was ist ein Saurier und was ein Dinosaurier?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7444
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Was ist ein Saurier und was ein Dinosaurier?   03.10.07 9:58

Wiesbaden (dinosaurier-news) - In den Medien und im Sprachgebrauch werden oft die Begriffe Saurier und Dinosaurier falsch verwendet. Nicht jeder Saurier ist nämlich ein Dinosaurier.

Saurier sind ausgestorbene kleine und große Amphibien und Reptilien. Sie lebten auf dem Festland, im Süßwasser oder im Meereswasser und manche beherrschten sogar den Luftraum. Als Amphibium bezeichnet man ein Tier, das sich sowohl im Wasser als auch an Land aufhalten kann (griechisch: amphib = zu beiden Seiten, bios = Leben, also da und dort lebend, nämlich im Wasser und auf dem Land). Reptilien werden auch als Kriechtiere bezeichnet (lateinisch: reptilis = kriechend). Zu den Sauriern gehören auch die Dinosaurier.

Dinosaurier lebten nur auf dem Festland. Sie unterscheiden sich von anderen urzeitlichen Sauriern grundlegend durch einen verbesserten Bewegungsapparat, der größere Schnelligkeit und Beweglichkeit zuließ. Erreicht wurde dies durch eine verbesserte Stellung der Extremitäten. Bei den Dinosauriern setzten die Beine nicht mehr wie bei anderen Reptilien (Kriechtiere) seitwärts am Körper an, was nur eine schubkriechende Fortbewegung erlaubte. Stattdessen hatten die Dinosaurier die Gliedmaßen senkrecht am Körper. Ihre Beinstellung entsprach derjenigen von heutigen Säugetieren und Vögeln. Diese statisch günstigere Anordnung der Gliedmaßen ließ auch ein höheres Körpergewicht zu.

Nach dem Bau der Hüft- und Beckenregion werden die Dinosaurier in zwei große Gruppen oder Ordnungen eingeteilt: Die eine davon sind die Saurischia oder Echsenbecken-Dinosaurier, die anderen die Ornithischia oder Vogelbecken-Dinosaurier.

Kurioserweise sind die Echsenbecken-Dinosaurier trotz ihres Namens näher mit den Vögeln verwandt als die Vogelbecken-Dinosaurier. Bei ihnen gab es Pflanzen- und Fleischfresser. Die Fleischfresser unter den Saurischa bezeichnet man als Theropoden, die Pflanzenfresser als Sauropoden. Zu den Echsenbecken-Dinosauriern gehörten die größten Dinosaurier (Supersaurus, Ultrasaurus) und die kleinsten (Compsognathus) sowie gefährliche Raub-Dinosaurier wie Tyrannosaurus.

Die Vogelbecken-Dinosaurier waren allesamt Pflanzenfresser. Sie trugen teilweise Panzer, Hornplatten und Hörner. Im Gegensatz zu den Echsenbecken-Dinosauriern ragten ihr Schambein und Sitzbein nach hinten unten. Als weiteres typisches Merkmal gilt ein zusätzlicher Knochen am Vorderende des Unterkiefers. Zu den Vogelbecken-Dinosauriern gehörten die Unterordnungen Ornithopoda (Vogelfüßer), Pachycephalosauria (Dickschädel-Echsen oder Dickkopf-Dinosaurier), Stegosauria (Platten-Echsen), Ankylosauria (Panzer-Dinosaurier) und Ceratopsia (Horn-Dinosaurier oder Nackenschild-Dinosaurier).



Quelle: http://dinosaurier-news.blog.de


Zuletzt von am 03.10.07 12:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Was ist ein Saurier und was ein Dinosaurier?   03.10.07 11:57

Das stimmt. Einen Dinosaurier kann man im Grunde genommen sehr leicht von allen anderen Reptilien unterscheiden:
Nämlich an der Stellung der Beine, welche säulenartig unter dem Rumpf liegen und den Dinos überhaupt erst möglich machten, sich dauerhaft biped fortzubewegen (was für kein heute bekanntes Reptil zutrifft).
Nun ja, ich muss immer mit den Augen rollen, wenn irgendwelche Möchtegern-Experten behaupten, Krokodile wären die einzigen heute noch lebenden Dinosaurier. Ich kann nur sagen, seht euch mal die Beinstellung eines Krokodils an, Leute...
Bitte, Krokodile sind keine Dinosaurier! Ebensowenig wie Schildkröten oder Flugsaurier (Die zwar Saurier aber aufgrund der seitlich abgewinkelten Beine keine Dinosaurier sind!!!)

Interessant ist, dass viele Forscher die bipede Lebensweise mancher Dinosaurier als klaren Beweis für die Warmblütertheorie ansehen. Denn eine zweibeinige Fortbewegung erfordert sehr große Koordinationsleistung ergo ein fortschrittliches, gut durchblutetes Gehirn.
Zudem ist kein heute lebendes kaltblütiges Tier in der Lage, sich zweibeinig fortzubewegen. Nur Warmblüter wie Vögel oder Säuger tun das.

Danke für den Beitrag Robert, ich kann echt keine Korokodilosaurier mehr sehen!!! Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was ist ein Saurier und was ein Dinosaurier?   04.10.07 13:19

Hallo,
wieder was dazu gelernt was die Unterscheidung angeht. Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was ist ein Saurier und was ein Dinosaurier?   

Nach oben Nach unten

Was ist ein Saurier und was ein Dinosaurier?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie -