StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Das Spino-Phon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Smilodon
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 32
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.11.09
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   08.12.09 3:12

Rick Raptor schrieb:
Wer weiß, wie stabil das Teil gebaut war? Es hatte ja auch so einen lauten Klingelton, dass man ihn noch aus dem Bauch des Sauriers gehört hat. lol!

Nicht nur stabil sondern scheinbar auch Wasser- und demzufolge auch Magensäuredicht! lol!
Nach oben Nach unten
Brancai
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 18.12.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   21.12.09 0:58

Nick schrieb:
Vor allem, die Regierung tut nichs, aber wenn da irgend eine Person anruft, senden die gleich ihr ganzes Personal. Und 2: Es ist unmöglich so einen Einsatz zu bezahlen, was Ellie eigentlich machen müsste.

Darum wird es ja dann in JP IV gehen. Da sehen wir dann wie Ellie eine Massnahme aufgedrückt bekommt auf der sie Anlage B aufräumen und saubermachen muss während sie wieder von Dinos gejagt wird ^^
Ich stelle mir gerade folgendes Bild vor. Ellie mit einer Mülltüte und nem Besen in der Hand und hinter ihr steht ein T-Rex... ^^
Nach oben Nach unten
Manu
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 25
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 03.06.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   26.12.09 17:50

Das mit dem Telefon war echt ein Käse, normalerweise wäre das Telefon durch die Magensäure längst zersetzt worden, da kann man niemanden etwas vor machen, da soweit ich weiß die Magensäure einer der stärksten Säurearten die es gibt ist, da hätte das Plastik und die Elektronik nicht mehr mit gemacht. Also schon ein ziemlich großer Logikfehler.
Nach oben Nach unten
http://www.jplegacy.org
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5693
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   26.12.09 17:54

Naja, in einem Action Film kommt es eigentlich auch nicht auf die Logik an. Solang es mich unterhält ist es mir egal wie viele Fehler drin sind. Sonst könnt ich bestimmt drei viertel meiner DVDs nicht ertragen Wink
Nach oben Nach unten
Manu
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 25
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 03.06.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   26.12.09 17:56

Ja, da hast du recht aber trotzdem ich bin nämlich immer ein Mensch der sich dann gedanken macht ob das wohl in der Realität auch gehen würde oder nicht. Ist halt so ne Macke von mir lol!
Nach oben Nach unten
http://www.jplegacy.org
Brancai
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 18.12.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   26.12.09 18:05

Manu schrieb:
Das mit dem Telefon war echt ein Käse, normalerweise wäre das Telefon durch die Magensäure längst zersetzt worden, da kann man niemanden etwas vor machen, da soweit ich weiß die Magensäure einer der stärksten Säurearten die es gibt ist, da hätte das Plastik und die Elektronik nicht mehr mit gemacht. Also schon ein ziemlich großer Logikfehler.

Da muss ich dir Recht geben, nur im Film fand ich das schon eine coole Szene. Die beiden Gruppen haben sich ja auch aufgrund dieses Klingelns wieder vereint. Ich fand es daher nicht so schlimm und würde es auch nicht als Filmfehler bezeichnen.
Logikfehler hingegen, sind das Fundament eines jeden guten Actionfilms... wie sonst, würden dann ständig Autos durch einfache Kugelschüsse in die Luft fliegen?
Nach oben Nach unten
Smilodon
Dino-Ei
Dino-Ei


Männlich
Alter : 32
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 27.11.09
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   27.12.09 12:11

Manu schrieb:
Das mit dem Telefon war echt ein Käse, normalerweise wäre das Telefon durch die Magensäure längst zersetzt worden, da kann man niemanden etwas vor machen, da soweit ich weiß die Magensäure einer der stärksten Säurearten die es gibt ist, da hätte das Plastik und die Elektronik nicht mehr mit gemacht. Also schon ein ziemlich großer Logikfehler.

Kunststoffe sind neben Glas so ziemlich das säureresistenteste was es gibt, Säuren werden ja auch in Glas oder Kunststoffbehältern aufbewahrt!

Und die Magensäure ist bei weitem nicht die stärkste Säure, da sie eigentlich nur Eiweiße aufspalten soll! Magensäure enthält circa 1,5% Salzsäure (beim Menschen) einige Tiere haben stärkere Magensäuren, wie Hyänen und Geier, die auch Knochen verdauen! Einige Weichtiere besitzen auch Schwefelsäurehaltigen Speichel um Muschelschalen zu knacken! Aber Kunststoff ist Magensäure resistent! Wenn du einen Legostein verschluckst kommt der auch so wieder raus!

Magensäure ist bei weitem nicht die stärkste Säure, konzentrierte 100%tige Salzsäure ist ja schon deutlich stärker da Magensäure nur 1,5% Salzsäure enthält! Eine der stärksten Säuren ist die Fluorantimonsäure! Sie ist ein Gemisch aus 50% Fluorwasserstoffsäure (meistens Flusssäure genannt) und 50% des Öls Antimonpentafluorid, das eine Lewissäure ist! Die Fluorantimonsäure ist etwa 1018mal stärker als konzentrierte Schwefelsäure!

Ähnlich stark ist die sogenannte "Magische Säure" die eine Mischung aus Fluorsulfonsäure (auch Fluorschwefelsäure genannt) und ebenfalls der öligen Säure Antimonpentafluorid!

Normale konzentrierte Schwefelsäure ist auch schon stärker als Salzsäure!

Aber es kommt immer darauf an was man ätzen will, Gold wird zum Beispiel weder durch Salzsäure geätzt noch durch Salpetersäure geätzt! Aber ein Gemisch aus 50% Salzsäure und 50% Salpetersäure (sogenanntes Königswasser) zersetzt Gold!

Fluorwasserstoffsäure greift auch sehr stark Glas an und ätzt es, und wird darum in Kunststoffbehältern aufbewahrt!

Aber das Handy wäre trotzdem zerstört, da es sicher nicht Wasserdicht ist und die Elektronik im inneren kaputt gehen würde! Die Kunststoffschale wäre aber wohl nicht "verdaut" worden!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   09.02.10 20:49

Wow, hast du ein Fachwissen!! Aber schlussendlich kommst du ja auf das gleiche Resultat: Das Telefon wäre kaputt gegangen. Vielleicht haben die Produzenten sich auch gedacht, dass das nicht sehr vielen auffallen würde, und haben es bei dem belassen, weil es in die Story passt. In jedem Film gibt es irgendwelche Logikfehler, da niemand einen perfekten Film herstellen kann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   10.02.10 22:05

xD vll hat der Spino ja vorher das Telefon in nen Plastikbeutel gepackt und dann verschluckt lööl lol! lol!
Nach oben Nach unten
Richard Levine
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Aurich
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 06.01.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   11.02.10 12:10

Hat mal einer darüber nachgedacht das es eventuell ein Spezialtelefon war. Es gibt viele solcher Sonderanfertigungen die von speziellen Firmen hergestellt werden, welche besondere Begebenheiten wie extreme Hitze, Schmutz, Frost, Regen usw. ohne Probleme überstehen.
Hab sowas vor ca. einem halben Jahr auf einer Messe gesehen. Da gabs dann Lap Tops die man auf den Boden werfen konnte und dennoch alles unbeschadet überstanden haben, auch wenn man sie aus dem zweiten Stockwerk warf.
Zudem so gut wie unverwüstlich wenn schwere Fahrzeuge über es fuhren oder es in hoher Hitze oder Kälte genutzt wurde.

Kirby wusste ja wo er hinreist und wird sicher kein billiges Klapphandy von Vodaphone gekauft haben. Laughing
Nach oben Nach unten
R!ck
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Sengenthal
Anzahl der Beiträge : 1818
Anmeldedatum : 15.01.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   11.02.10 16:37

Naja wenn mans so sieht, hat Kirby ungefähr gar nichts gewusst, geschweige denn gekonnt!
Der Typ is einfach wild drauf los geflogen, hat sich irgend welche Leute geschnappt, die nichtmal richtige Söldner sind und die meinen das se die Oberhärtesten mit ihren fetten Wummen sind und sich einen Führer geholt, der nie auf dieser Insel war.
Aber ich glaube ebenfalls, das er nicht gerade das billigste Handy geholt hat.
Nach oben Nach unten
Cooper
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 25
Ort : Bayern
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 18.01.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   11.02.10 19:39

Naja es ist ja auch Film weil wie hätten sie den sonst hilfe geholt oder sonst was machen können ? mit dem Boot durchs Meer fahren ist ein bissel lang und ich glaub nicht ein mal das der Sprit gereicht hätte.
Nach oben Nach unten
InGen CEO
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 39
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 1070
Anmeldedatum : 10.01.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   09.02.12 23:04

Zu Kirbys Satellitentelefon ist mir heute beim Gucken des Films noch was aufgefallen:

Als Eric (zusammen mit Grant) im Dschungel unterwegs ist hört er doch plötzlich das Telefon. Dann erklärt er Grant dass das der Klingelton des Telefons seines Vaters ist (Geschäftstelefon).
Hat man als Fliesen- und Farbenhändler ein Satellitentelefon daheim? Ist doch eher ungewöhnlich, oder?
Und wenn Eric den Klingelton schon kannte, konnte sein Vater das Telefon ja nicht erst für die Rettungsaktion besorgt haben...

Außerdem hatte Udesky doch das Telefon auf dem Flugzeugschrottplatz, als er von Paul Kirby angerufen wurde. Könnte man zwar auch wieder
irgendwie erklären, aber unstimmig ist das alles schon finde ich.
Nach oben Nach unten
Dino-Dingsda
-GESPERRT-
avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.07.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   10.02.12 0:21

Was mich mal eher interessieren würde:
Wie zum Teufel können die den Klingelton vom Satellitentelefon hören, wenn es doch im Magen des Spinosaurus liegt? Razz
Für mich sogar noch ein größerer Logikfehler, wie die eingesperrten Pteranodons die das Boot angegriffen haben. lollflag

Das ginge höchstens dann, wenn der Spino eine klaffende Wunde am Bauch hätte, die er aber nicht hatte und selbst dann hätte der Ton durch die Magensäure zumindest etwas ... verschwommen klingen müssen. Mit so einer riesen Wunde hätte der Spino allerdings niemanden mehr verfolgen können... Neutral

Naja wenn es heute noch lebende Exemplare geben würde, wüssten wir vielleicht ob Spinosaurier-mägen hellhörig waren. Laughing
Nach oben Nach unten
Ray Arnold
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 29.01.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   10.02.12 9:51

InGen CEO schrieb:
Hat man als Fliesen- und Farbenhändler ein Satellitentelefon daheim? Ist doch eher ungewöhnlich, oder?
Und wenn Eric den Klingelton schon kannte, konnte sein Vater das Telefon ja nicht erst für die Rettungsaktion besorgt haben...
Eric kennt den Werbejingle der Firma (der womöglich im Radio läuft), sein Vater hat für das Telefon einfach einen Klingelton machen lassen, der den Werbejingle wiedergibt. D.h. der Junge muss weder das Telefon noch den Klingelton an sich kennen, da er die Melodie von früher (er)kennt.
Früher gab's doch auch die Musik aus dem Radio als polyphonen Klingelton. Wink War zwar miese Qualität, aber man hat erannt, was es sein sollte.

Zitat :
Wie zum Teufel können die den Klingelton vom Satellitentelefon hören, wenn es doch im Magen des Spinosaurus liegt?
Kommt drauf an, wie laut das Dingen ist. Ich kann mir schon vorstellen, dass der Schall durch das Gewebe dringt. Ich hab gestern nicht darauf geachtet, aber hat nicht auch der Spinosaurus das Maul auf, als sie den Ton so laut hören? Also schallt es vielleicht durch die Speiseröhre?!

Was den "Fehler" mit Ellie Sattler und den Marines angeht:

Wie der Verlauf des Films zeigt, ist Paul Kirby ein kleines Licht, ein Niemand. Ellie hat einfach die besseren Connections: Sie ist mit einem Anwalt des US Außenministeriums verheiratet, Mark Degler. Sie hat also ihren Mann um Hilfe gebeten, und dieser hat natürlich sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt und die NAVY & die Marines auf den Plan gerufen. Da ist also keine Logiklücke.

Was genau Alan am Telefon allerdings sagt, weiß ich auch nicht, ich hab nur "am Fluss" verstanden, aber Nick mag schon recht haben, dass er auch "Anlage B" sagt und da der dritte FIlm anscheinend davon ausgeht, dass Isla Nublar nach JP zerstört wurde (wie am Ende des Buches) gibt es nur noch eine Insel mit Dinosauriern, da ist die Auswahl dann nicht mehr groß, wenn man Dinosaurier Gebrüll im Telefon hört. Wink
Nach oben Nach unten
Dino-Dingsda
-GESPERRT-
avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.07.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   10.02.12 12:05

InGen CEO schrieb:
Zitat :
Wie zum Teufel können die den Klingelton vom Satellitentelefon hören, wenn es doch im Magen des Spinosaurus liegt?
Kommt drauf an, wie laut das Dingen ist. Ich kann mir schon vorstellen, dass der Schall durch das Gewebe dringt. Ich hab gestern nicht darauf geachtet, aber hat nicht auch der Spinosaurus das Maul auf, als sie den Ton so laut hören? Also schallt es vielleicht durch die Speiseröhre?!
Ja er hatte das Maul offen. Von daher ist es vielleicht nicht ganz so unrealistisch, dass man es gehört hat.
ABER ich meine, dass der Klingelton eines Telefons, das im Bauch eines Dinosauriers in Magensäure schwimmt und das man nur durch eine Speiseröhre hört, nicht so laut ist, wie wenn man das Ding direkt in der Hosentasche stecken hat. Neutral

Es hätte zumindest etwas gedämpft oder verschwommen klingen müssen, das haben sie meiner Meinung nach ein wenig verpatzt. No


Zuletzt von Dino-Dingsda am 10.02.12 12:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   10.02.12 12:19

Ray Arnold schrieb:

Was genau Alan am Telefon allerdings sagt, weiß ich auch nicht, ich hab nur "am Fluss" verstanden, aber Nick mag schon recht haben, dass er auch "Anlage B" sagt

Er sagt definitiv "Am Fluß" und "Anlage B". Das mit Anlage B habe ich aber gestern aber auch das erste mal so richtig verstanden.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   10.02.12 12:49

Ihr habt nie das "Anlage B" da raus gehört? Very Happy Witzige Sache...
Ich hatte nie das Problem es da rauszuhören.
Nach oben Nach unten
Dino-Dingsda
-GESPERRT-
avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.07.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Das Satellitentelefon   21.04.13 15:35

Ich weiß nicht ob es die Frage hier schonmal gab, und da ich mir sie schon länger stelle, möchte ich sie hier mal niederschreiben.

Der Spinosaurus frisst den schwarzen Piloten mit dem Satellitentelefon.
Okay.
Das Satellitentelefon befindet sich nun im Magen des Spinosauriers.
Okay.
Es klingelt.
Okay.
Grant und Eric hören es obwohl sie wer weiß wie weit vom Spino entfernt sind.
.... WAS ZUM TEUFEL??? Shocked

Was ist denn das bitte für ein Handy, das so laut klingelt, dass man es noch aus dem Magen eines was weiß ich wie viel Tonnen schweren Dinosauriers hört?
Ist so etwas denn überhaupt möglich? Dass es noch funktioniert ... naja okay es ist aus Metal, ich glaube nicht dass Magensäure es zersetzen kann.
Aber was mich stört ist der Schall. Wie oder besser gesagt WO tritt der denn aus? Durch das Maul, durch den A Laughing ?
Ich kenne mich zwar nicht mit Satellitentelefonen aus, aber so wie ich das sehe ist das einer der heftigsten Logikfehler den es jemals in einem Film gab. Exclamation
Nach oben Nach unten
STWA88
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 26.03.13
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   22.04.13 13:43

Es handelt sich hierbei nunmal um eine Sequenz aus Jurassic Park 3. Ein Film, der aus windeseile aus dem Boden heraus gedreht wurde. Das Drehbuch war nichtmal fertig als gedreht wurde. Viele Ideen des Films wurden amateurhaft kurzfristig eingebracht, um irgendwie was Neues irgendwie einzubringen und ne Stande Geld zu verdienen. Die Schöpfer von Teil 1 und 2 die am Werk waren, waren eher teilnahmlos. Hast du nicht auch schonmal versucht, irgendwas wunderschönes innerhalb weniger Zeit zu kreeiren, angefangen zu malen - ohne zu wissen was es für ein Bild werden soll? Da entsehen nunmal Fehler wie ein klingelndes Sattelitentelefon im Spinobauch, einen Zaun auf einer Insel ohne Zäune oder eingesperrte Flugsaurier, die 1997 schon frei waren "irgendwie".

Man kann nicht alles erklären. Sad
Nach oben Nach unten
Dino-Dingsda
-GESPERRT-
avatar

Männlich
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 25.07.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   23.04.13 23:01

Oh Mann. Rolling Eyes
Das hier sollte ein lustiges Thema werden und nicht gleich in der ersten Antwort mit einem "man kann nicht alles erklären" beendet werden.
Danke auch. Mad


Zuletzt von Dino-Dingsda am 26.04.13 13:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   24.04.13 8:44

^ dir ist bei seinem Beitrag wohl entgangen, dass JP/// selber der Witz ist Razz
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   24.04.13 10:34

Dino-Dingsda schrieb:
Oh Mann du alte Heulsuse. Rolling Eyes

Das geht auch alles etwas freundlicher!
Nach oben Nach unten
JaegerFloh
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 2006
Anmeldedatum : 30.10.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   25.04.13 20:56

Robert Muldoon schrieb:
Dino-Dingsda schrieb:
Oh Mann du alte Heulsuse. Rolling Eyes

Das geht auch alles etwas freundlicher!

Ich finds immer erschreckend wenn Robert Muldoon jemanden verwarnt und man dazu das Profilbild mit der SPAS-12 sieht Very Happy aber das wird jetzt Off...



Das Satelitentelefon könnte man bestimmt hören, da der Bauch des Spinos auch einen großen Resonanzkörper bietet Wink
Aber das Handy muss wohl aus unkaputtbarem Material gebaut worden sein, da es von der bestimmt sehr agressiven Magensäure eines solch großen Fleischfressers verschont bleibt Very Happy
Nach oben Nach unten
http://youtube.de/JaegerFloh
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   25.04.13 21:08

Interessante Theorie.
Gerade weil er sein Maul auch noch ein wenig geöffnet hatte wäre es vielleicht nicht ganz so abwegig.
Und das Telefon ist definitiv Wiederstandsfähig. Es ist für Expeditionen gebaut worden um selbst Wind und Wetter stand zu halten. Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Spino-Phon   

Nach oben Nach unten

Das Spino-Phon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Park III -