StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

JW3 News Thread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4422
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: JW3 News Thread   03.04.18 10:56

Colin Trevorrow soll wieder Regie führen für Jurassic World 3, laut Steven Spielberg:

http://ew.com/movies/2018/03/30/colin-trevorrow-directing-third-jurassic-world/

Zudem werden beide wieder als ausführliche Produzenten fungieren.
Weitere Infos noch dazu: Trevorrow wird die Story dieses Mal nicht mit seinem Kollegen
Derek Connolly schreiben, sondern mit Emily Carmichael. Das Datum für den dritten
Teil wurde der 11. Juni 2021 angepeilt.

Meine Meinung zu Colin Trevorrow als Regisseur: Ich halte das für sehr unklug. Trevorrow
ist meiner Meinung nach kein guter Regisseur. Er macht vieles nach Vorgabe (meist von
Spielberg selber gegeben) und hat nicht so ein Händchen für filmische Gestaltungsmittel,
wie ein Bayona z.B.

Was aber verwunderlich ist, dass sogar vor Fallen Kingdom schon ein Regisseur für den
dritten Teil bekannt gemacht wurde. Irgendwie habe ich so das dumpfe Gefühl, Spielberg
und Co waren nicht sonderlich zufrieden mit Bayona. Wer sich noch an das Interview mit
James Cromwell erinnert, sagte er noch damals das es interne Schwierigkeiten zwischen
Bayona und einigen höheren Leute gab, ohne jetzt direkte Namen zu nennen.
Das würde hindeuten, dass die JW Filme doch gerne vorgeben, was und wie sie was zu
drehen haben und der Regisseur sich an den Vorgaben drann zu halten hat. Da würde
so ein Trevorrow natürlich viel besser passen. Ich hoffe ehrlich gesagt, dass sie bis 2019
einen anderen Regisseur anheuern. Vor allem wenn man Trevorrows Worte glauben schenken
darf, dass für jeden Film mal ein anderer Regisseur vorgesehen war, damit es mehr Vielfalt hat.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 13:58

Ja... das wäre bedauerlich. Auch wenn ich nach wie vor glaube, dass Trevorrow JP4 vor schlimmerem bewahrt hat, sehe ich in ihm keine gute Wahl. Insgesamt hat er eine recht 'kindliche' Auffassung von den JP Filmen, und in JW hat er hauptsächlich die alten Werke kopiert anstatt wirklich was solides herzustellen.

Zwar haben wir FK noch nicht gesehen (und man kann nicht sagen wie gut der Film wirklich ist), aber Leute wie Bayona sind es, die das Franchise braucht um nicht im Einheitsbrei moderner Actionfilme zu versinken.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1737
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 16:27

Ich hatte es vorhin auch auf Moviejones gelesen gehabt.
Aber da ich Fallen Kingdom noch nicht gesehen habe und Bayona als Regisseur nicht auf dem Radar hatte bis jetzt, kann ich das nicht beurteilen.

JW hat mir gut gefallen. Hat bekanntes mit neuem gemischt und auch ganz klar das Fan-Herz bedient. Sehe es da ähnlich wie bei Star Wars Erachen der Macht, wobei ich es da extremer fand.
Die kleinen Sachen welche man in JW entdecken kann, das finde ich gut gemacht.

Mal sehen, wie es mit Fallen Kingdom weitergeht. Erst dann kann ich mir ein Urteil bilden, ob es eine gute Entscheidung mit dem Regisseur war.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4422
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 18:02

Mit schlechte Wahl meine ich hauptsächlich seine Fähigkeiten. Was Story angeht, hatte Trevorrow in JW großteil das Jaffa & Silver Script und hat nur Charaktere überarbeitet. Hier in FK stammt jetzt aber alles von den beiden, was ich ein wenig besorgt sehe, da ich Connolly als eher mittelmäßigen Schreiber sehe.
Ein Beispiel: Ich finde in JW gab es keinen wirklichen Spannungsmoment, wobei Bayona da das gewisse Händchen hat.
Trevorrow als Regisseur ist einfach zu sehr grün hinter den Ohren.
Man siehe auch z.B. seinen Mosasaurus Einsatz wo alle 3
shots als "Überraschungsmoment" dienten sollten, von den 2 einfach mal identisch sind.
Ich fand in JW auch keine Kamerafahrt wirklich gut von ihm. Deswegen ist für mich Trevorrow der typisch moderne Regisseur, der nach den Vorgaben arbeitet.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Ormau
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 34
Ort : Leipzig
Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 15.03.13
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 18:17

Nun ja wirklich zu Frieden bin ich auch nicht mit der Wahl, ABER nachdem ihm bereits die Star Was Regie entzogen wurde, ist er hier am Zug abzuliefern und sein gestartetes JW Baby zu Ende zu bringen. Dafür stet er (sowohl als Autor) mit seinem Namen. Jeder andere Regisseur hätte einfach einen Film gemacht... und wäre evtl noch schlechter gewesen.

Trevorrow ist im Lernprozess und konnte sich bei Bayona hoffentlich auch etwas abgucken. Sein "The Book of Henry" ist jedenfalls sehr zu empfehlen !
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 19:07

Bayona ist handwerklich der viel bessere Regisseur, das sieht man sogar schon bei seinen frühesten Werken. Er ist kein reiner Mainstream-Regisseur. Kann mir auch gut vorstellen, dass ein Reibungsprozess mit den Produzenten eben seine eigene Handschrift war. Vielleicht wollte er FK zu gruselig machen. Ich finde, besonders die Indoraptor-Szene im Kinderzimmer, die man ja im Trailer schon sieht, hebt sich extrem von den anderen Filmen ab. Am ehesten noch vergleichbar mit der Raptor-Küchenszene aus JP. Mal schauen, wie er das ausreizt und wie lang diese Szene ist. Seine Handschrift erkennt man aber vor allem im zweiten FK-Trailer sehr gut, finde ich. Der erste hätte auch von Michael Bay sein können, aber im zweiten kann man erahnen, wieso sie ihn engagiert haben. Hab auch schon ein paar Mal im Netz gelesen, dass einige Leute meinen, die Indo-Mädchen-Szene würde eher in einen Alien- oder Horror-Film passen. Ich persönlich finde das nicht, so lebte doch vor allem JP teilweise sehr von zerreißender Spannung. Außerdem tut der ein oder andere neue Stil den neuen Filmen sicherlich auch sehr gut.

Die Grundidee 3 Filme/ 3 Regisseure fand ich sehr gut. Ich mag JW sehr gerne und halte ihn weiterhin für einen guten Blockbuster, aber teilweise hat man schon diesen Hochglanz-Werbespot-Look. Den Look haben die Bayona-Filme nicht und ich glaube auch, dass FK den nicht hat. So als kreativen Kopf hinter der ganzen Trilogie finde ich Trevorrow in Ordnung, er hört sich ja auch tatsächlich an, was die Fans in den sozialen Netzwerken so anmerken. Vielleicht auch vor allem deshalb, weil er eben kein Star-Regisseur ist und somit kompromissbereiter ist. Sieht man dann auch daran, dass ihm offenbar auch die Produzenten viel reinquatschen.

Gehe aber mal davon aus, dass Trevorrow in der Zwischenzeit noch mindestens einen, eher zwei Filme drehen wird. Hoffentlich dient das noch mal dem Lernprozess und seiner Entwicklung als Regisseur.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 2311
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 19:40

Ormau schrieb:

Trevorrow ist im Lernprozess und konnte sich bei Bayona hoffentlich auch etwas abgucken.

Das hoffe ich auch aber dann fällt mir wieder ein, dass er gern als egoistisch beschrieben wird. Vielleicht ist er so einer der sich keine Fehler eingestehen kann und alles besser weiß.
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   03.04.18 23:23

Ich habe den Namen Bayona das erste mal hier im Forum gehört, genau wie Rulfan. Ich erlaube mir da erstmal kein Urteil. Ich warte ab, bis ich the Falling Kingdom gesehen habe und dann entscheide ich, wer von beiden das bessere Werk abgeliefert hat. Das Trevorrow jetzt den dritten drehen soll hatte ich bei Jurassic Outpost gelesen. Sehe da jetzt aber ehrlich gesagt nichts schlechtes, denn mir hat Jurassic World auch sehr gefallen und meine Fan Erwartung wurde erfüllt. Das kann ich zum Beispiel von Jurassic Park III nicht behaupten, auch wenn ein Dr. Grant mit von der Partie war.
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1737
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   19.04.18 11:18

Verrückt, aber wahr.

JW2 läuft noch nicht mal im Kino, der letzte Trailer ist gerade erschienen und es gibt bereits interessante News zu Teil 3...
https://www.moviejones.de/news/news-jurassic-world-3-colin-trevorrow-stellt-science-thriller-in-aussicht_31910.html

Also ein Sience-Thriller, das klingt doch gut.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   19.04.18 12:07

...leider wird er niemals die Klasse und das feeling von Jurassic Park erreichen. Als 'science thriller' meine ich.

Ich hab auch das Gefühl dass Trevorrow es schwer haben wird nach Bayona's Horror trip.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1737
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   19.04.18 12:45

ich lasse mich jetzt erst Mal überraschen bevor ich da ein Urteil fälle. Aber es könnte zutreffen.

Und natürlich, das Feeling von JP kommt nie wieder! Das hat mit dem Look zu tun, mit dem Feeling und natürlich auch der Machart. Und solche Filme werden heute nicht mehr gemacht.
Nach oben Nach unten
Diavid
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 2311
Anmeldedatum : 16.04.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   05.05.18 19:19

Es soll in JW3 keine Hybriden geben:
https://jurassicoutpost.com/jurassic-world-3-will-put-the-focus-back-on-real-dinosaurs-without-hybrid-creatures/
Nach oben Nach unten
http://www.jpgenesis.de.ki
Dr.Henry Wu
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 20
Ort : Bad Herrenalb
Anzahl der Beiträge : 699
Anmeldedatum : 11.02.13
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   05.05.18 20:44

Wurde nicht das selbe damals über JW FK gesagt ? Also ich denke schon das es im 3.Teil Hybriden geben wird.
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1737
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 7:37

Richtig, dass keine Hybriden auftauchen, hat es auch bez. Fallen Kingdom geheissen und wir haben trotzdem welche, sprich den Indoraptor.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 10:24

Dass schluss mit Hybriden (oder anderweitig fiktiven) Kreaturen sein soll glauben die ja selber nicht. Also ich kauf dies erst ab wenn ichs selber sehe...
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1737
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 11:53

ich bleibe dabei, der Indominus-Rex hat seine Rolle in JW erfüllt. Wu hat das Memo als Freifahrschein, nach dem er bereits die Pflanze spezielle kreuzen konnte, benutzt, um den Versuch des Hybriden zu starten.
Am Ende ist Wu mit Gen-Material entkommen und nun wird das, was eigentlich bereits auf dem Bildschirm angeteasert wurde, umgesetzt. Der I-Rex nur kleiner, mehr Raptoren-Genom wahrscheinlich.
Hätte ich nicht unbedingt gebraucht, die Evakuierung der Tiere von Nublar nach irgendwo mit Umleitung auf das Festland als Material für eine Versteigerung hätte mir gereicht. Aber der Geist ist aus der Flasche und wird sich nicht wieder in die Flasche stecken lassen.
Daher gehe ich auch davon aus, dass wir das eine oder andere neue Tier sehen werden.

Was mir etwas saurer aufstösst ist, dass wir jedes mal neue Tiere haben. Carnotaurus, den neuen Ceratopsiden etc. Klar, ich freue mich die Tiere zu sehen, gerade der Carnotaurus ist ja ein Fan-Service.

Aber, wir hatten bereits in JP Tiere auf der Leinwand die wir sahen. Auf Sorna gab es wieder andere Tiere. Das konnte man insofern noch erklären, dass sie noch nicht transferiert wurden und für den Park bereit waren als der Hurrican über die Inseln herbrach etc.

In JP/// hatten wir wieder Tiere die wir nicht kannten. Corytosaurus, Ankylosaurus, Spino etc. Jetzt kam die Erklärung, dass sie von Masrani stammten, welche eigentlich illegal züchteten. Mir hätte die Erklärung, dass wir in TLW nicht alles gesehen haben.

Nur, in JW lief der Park bereits, die Broschüren sprechen nicht von Carnotaurus etc. Das missfällt mir einfach etwas....
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 12:32

^ Diese Diskrepanz zwischen Broschüren, Homepage und den neuen Arten ist leider da, das stimmt. Das kann man sich maximal im so genannten Head-Canon so zusammenlegen, dass die in Attraktionen waren, die noch nicht fertig waren oder irgendwo in der Restricted Area gehalten wurden, um Versuche zu machen zB. Die Area war groß und man kann sich erklären, dass das Raptoren-Gehege (was ja auch ein Versuchsgehege war) oder der Indominus (der ja dort nur aufgezogen wurde und wohl in ein anderes Gehege umgezogen wäre, wenn er freigegeben worden wäre), nicht die einzigen Gehege in diesem Gebiet waren. Der Indominus resultiert ja auch aus vielen Arten, die gar keine Attraktionen haben.

Das würde dann auch in die gleiche Kerbe schlagen, wie dass man sich in TLW erklärt, dass der Spino nicht auftaucht, einfach weil die Gruppe nicht auf ihn getroffen ist. Am Ende wird die Produktion nicht drüber nachgedacht haben, weder bei JP3, noch bei Fallen Kingdom. Die wollen einfach neue Arten liefern. Aber man kann sich das schon so zurechtlegen, dass es passt. Bspw. gab es ja ein Concept Art über eine Brachio-Attraktion, die noch nicht fertig war. Man hörten ihren Schrei in JW - also waren sie schon da, waren aber noch nicht als Attraktion angegeben, da noch nicht fertig. So muss man sich das bei den anderen Arten wohl auch zurechtlegen.
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1737
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 12:53

Natürlich kann man sich das zurecht legen, klar. Damit habe ich auch nicht unbedingt ein Problem. Head-Canon ist immer gut und Phantasie so oder so.
Der Carnotaurus wurde ja schon lange von den Fans gewünscht, immerhin hat er eine sehr prominente Rolle im zweiten Buch und als Toy ist er so oder so bekannt. Auch wenn die bisherigen Toys etwas zu sehr gehyped werden...

Immerhin hat der Film-Wu jetzt etwas mehr vom Buch-Wu. Im Buch hatte er ja bereits die Idee die Saurier "anzupassen", damit sie den gängigen Vorstellungen der Besucher mehr entsprechen. Nicht zu schnell, zahmer etc.
Daher bin ich auch der Meinung, dass der I-Rex in JW gepasst hat.
Der Indoraptor hätte es meiner Meinung nach nicht gebraucht, ist aber die logische Weiterentwicklung welche in JW bereits angesprochen wurde.

Wenn jetzt einige Tiere bzw. Arten nicht von Nublar gerettet werden können und Sorna ausgestorben ist, dann frage ich mich aber ernsthaft wie es in JW/// weitergehen könnte. Die Tiere auf dem Festland die alles überrennen? Kann ich mir nicht vorstellen, dafür sind es zu wenig Tiere gegen eine Militärmacht wie die USA zum Beispiel.
Die würden gejagt und zur Strecke gebracht werden.
Nochmals auf Sorna oder einer ähnlichen Insel ansiedeln? Warum, hat doch bereits auf Sorna nicht geklappt.
Eine Touri-Gruppe auf einer weiteren Saurierinsel? Hmmm, keine Saurierinsel mehr im Inventar ausser sie ziehen plötzlich Site C aus dem Hut. Kann ich mir nicht so recht vorstellen...

Also was bleibt? Irgendwie befürchte ich, dass wir plötzlich in JW/// die Ideen aufgetischt bekommen, welche mal für JP4 angedacht waren. Mutanten mit menschlicher DNS und Waffen anmontiert.

Oder habt ihr Ideen?

Ich hänge mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster: JW war für ich eine gut Fortsetzung des Franchises. Klar, ein paar Fehler waren drin, aber ich fühlte mich sehr gut unterhalten, trotz Raptoren-Experimente und dem I-Rex. Beides hat seine Rolle gut gemacht im Film.
FK bringt nun die Story um Nublar zu Ende und wir gehen nochmals aufs Festland. Wie das ausgeht, das ist noch unbekannt.

Ganz ehrlich, je nachdem FK ausgeht, brauche ich, und das sage ich als Fan (und das zehnjährige ich in mir stimmt zu ;-) ), keinen weiteren Film...
Der Zauber von damals kommt nicht mehr zurück, JW hat schon sehr viel Fan-Service gebracht und hat einiges gezeigt. Mal sehen wie es weiter geht, aber eben...
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4422
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 13:25

Ne ich finde diese Hybridengeschichte sollte tatsächlich
mit FK enden. Man sah im Trailer das explodierende Labor.
Irgendwie eine Art Zeichen. Ich denke auch, dass es um
invasive Spezies handeln könnte. In FK sieht man ja Jungtiere.
Von daher gehe ich mit Sicherheit davon aus, dass die Tiere
sich fortpflanzen können und eine Gefahr für unser Ökosystem
darstellen. Ich denke JW/// wird jetzt tatsächlich diesen World Aspekt aufweisen.
Vielleicht sieht man den Mosa im indischen Ozean, Pteranodons in Afrika. Sowas in etwa.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 15:28

^ Denke ich auch. Dass man nun diese Mensch-Dino-Hybrid-Geschichte aufgreift, glaube ich nicht. Vielleicht als "Gefahr", aber nicht in der praktischen Umsetzung.
Dafür war auch damals einfach der Shitstorm (berechtigtermaßen) zu groß. Und irgendwie ist das auch zu abgespaced, JW ist ja trotz aller Hybriden weiterhin ein relativ
bodenständiger Film gewesen. So scheint FK auch zu werden.

Denke auch, dass es da irgendwie die Gefahr der Überpopulation gibt, die den Menschen bzw. der ganzen Welt zu schaffen macht. So in die Planet der Affen-Richtung, nur
halt nicht ganz so drastisch und mit weniger Intelligenz - also die Dinos werden nicht plötzlich anfangen zu sprechen. Wie genau man da eine Story draus stricken kann,
weiß ich nicht. Da fehlt mir Stand Jetzt noch die Vorstellungskraft. Denke, nach FK weiß man mehr.
Nach oben Nach unten
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 18:59

Saurier mit Waffen und Menschlicher Intelligenz, dass würde für mich das Fass zum überlaufen bringen. Das mit der Überpopulation, wäre vorstellbar, aber bitte keine Hybriden mehr. Jurassic World war ein toller Film, ganz klar, und der Indominus Rex hat zur Story gepasst, dennoch stieß das ganze bei mir sauer auf. Ich könnte mir eventuell vorstellen, dass sie versuchen die Tiere auszuwildern und so etwas wie ein Naturreservat aufziehen. So ähnlich wie Isla Sorna, doch ohne Hybriden und das es diesmal funktioniert, die Tiere keine Gefahr darstellen für den Menschen und umgekehrt. Und am Ende des Films können sie die Bilder von The Lost World verwenden. rocken Ende gut, alles gut.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 19:47

^ nur dass die Illusion niemals mehr so perfekt ist wie mit Isla Sorna. Für mich was das immer ein wesentlicher Bestandteil Jurassic Parks... dass es tatsächlich irgendwo eine praktisch 'unbekannte' Insel geben könnte, auf welcher solche Tiere existieren Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 19:54

^ Natürlich wäre es nicht mehr so wie vorher. Aber dies wäre ein Ende der Trilogie mit dem ich leben könnte. Die Isla Sorna Story die uns aufgetischt wurde, findet bei mir irgendwie keine richtige Akzeptanz.
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   07.05.18 20:04

Als richtiger JP-Fan hätte man es wohl gerne gesehen, wenn sie es anders gemacht hätten. Also entweder gar keine Fortsetzung mehr oder den x-ten Film, der einfach auf der verlassenen Nublar oder Sorna spielt. Aus Studio-Sicht ist das aber schlichtweg nicht rentabel und auch bei den Kritikern würde es wohl nicht gut ankommen, wenn man 6 Filme dreht, die insgesamt auf zwei Inseln spielen. Insofern war das aus der Sicht schon vernünftig, dass man nun davon abrückt und etwas Neues probiert. Ich finde es aber auch aus Fan-Sicht vernünftig, weil die beiden ersten Teile für mich sowieso einfach allerhöchste Kunst sind, die ich mir jeden Tag angucken könnte und sowieso nicht zu übertreffen ist. Insofern kann ich gut damit leben, dass sie nun etwas Neues probieren, anstatt zum 4. oder 5. Mal den gleichen Kram aufzutischen. An den Erwartungen könnten sie nur scheitern.

Ich fand auch, dass JW für die "richtigen" Fans, also die, die den Film nicht nur gucken, weil es ein großer Blockbuster ist oder Chris Pratt mitspielt, sondern wegen einer gewissen Jurassic Park-Historie, ein sehr seichter Übergang war. Die haben ja sogar auf die im Vergleich zu Star Wars oder Marvel recht überschaubare Community wert gelegt und viel Fan Service und Easter Eggs eingebaut. Und für die "normalen" Kinogänger war es ebenso ein guter Film. Eigentlich war das, bei aller berechtigter Kritik und den gefühlt 1000 Versuchen bis man JP4 realisiert hat, schon sehr viel, was man rausgeholt hat. Auch jetzt bei FK liest Trevorrow sehr viele Tweets von JP-Fans und antwortet drauf bzw. lässt das Feedback sogar in die Filme einfließen.

Sofern JW3 nicht komplett abgespaced wird, kann ich da sehr gut mit leben. Ich erwarte, dass FK nach JP und TLW der beste JP-Film wird und glaube, dass er in eine gute Richtung geht. Bin da sehr optimistisch. Trotz Hybriden, die ich schon lange akzeptiert habe, weil es aus verschiedensten Gründen Sinn ergibt. Aus Sicht des Studios, aus Sicht des Filmemachers und auch aus Sicht des Zuschauers. Außerdem ist das nichts, was es in der realen Welt nicht auch geben würde, Stichwort Großkatzen. Sofern in JW 3 keine Dinos mit Raketenwerfern auf dem Rücken herumlaufen oder Dino-Menschen-Hybriden gezüchtet werden, bin ich optimistisch, dass mindestens ein Film auf JW-Niveau abgeliefert wird. Einzige Zweifel habe ich bei Trevorrow, da ich finde, dass man JW anmerkte, dass der von einem Neuling gemacht wurde. FK hat selbst in den Trailern schon einen ganz eigenständigen Bayona-Touch, das gefällt mir einfach. Trotzdem bin ich aber optimistisch.
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: JW3 News Thread   11.06.18 21:53

Ich packe es mal hier hinein, da es wohl JW3 vorbereiten wird:

https://twitter.com/Extinction_Now/status/1005540098165870592

Eine neue offizielle Twitter-Page zum Marketing/ zur Kanon-Erweiterung. Hier eine Handkamera-Aufnahme des T-Rex Angriffs auf den Bus in TLW. Könnte mir vorstellen, dass besonders der Film wegen der freien Dinosaurier noch mal das ein oder andere Mal zur Sprache kommt. Von wegen Dinosaurier in einer Stadt..
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: JW3 News Thread   

Nach oben Nach unten

JW3 News Thread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2 Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic World 3 -