StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   16.05.18 22:44

^ Der sieht aber mal garnicht schlecht aus! Ich glaube soviel Freizeit hat man garnicht um dieses Spiel zu genießen. Das wird der absolute Hammer. cheers
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4422
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   16.05.18 22:49

jpfan1989 schrieb:
Dougsanishere schrieb:
Spinosaurus bekommt einen Arschtritt rocken
Aber sowas von! Hörst du N!ko  totlach

Mit den richtigen Genen aufgemotzt wird er den rexdas Genick brechen. Wink
Spino vs Rex

Malcolm
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   16.05.18 22:53

^ Hehehe du kannst es nicht lassen oder? lol!
Um den Rex das Genick zu brechen, müsste dein Spinosaurus schon Juck Norris Gene bekommen!
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4422
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   17.05.18 13:10

Die vom JP/// Spino reichen ja schon aus. Razz

Kriegt dann Hai und Krokodil DNS, um noch wilder zu sein. Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   18.05.18 2:48

Du übertreibst es maßlos! Very Happy
Das Spiel wird aber definitiv ein Highlight, kann es kaum noch erwarten. Und dann noch the Falling kingdom, dieses Jahr wird Großartig  cheers
Nach oben Nach unten
Dr.Henry Wu
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 20
Ort : Bad Herrenalb
Anzahl der Beiträge : 699
Anmeldedatum : 11.02.13
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   18.05.18 19:38

Es wurde bestätigt das es einen Sandbox Mode geben wird.



Zum US Release von Jurassic World Fallen Kingdom wird es ein Kostenloses DLC geben. In dem der Carnotaurus dabei sein wird.









Außerdem wird der Corytosaurus ebenfalls im Spiel vorhanden sein.

https://www.youtube.com/watch?v=ekkFqxu4SbU

Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   06.06.18 18:10

Hab mir das Game jetzt endlich mal bei Steam vorbestellt. Habe mir die Deluxe-Edition für 5€ mehr gekauft, wollte dann einfach das volle Programm, auch wenn der Mehrwert wohl eher nicht 5€ wert ist. Aber bei JP kenne ich keinen Geiz Razz
Nach oben Nach unten
Södy
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Hamburg
Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 18.06.15
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   07.06.18 20:41

Ich werde auch noch zuschlagen. Lohnen sich endlich die Einnahmen, die ich mit den PUBG Loot Boxen gemacht habe. Bin richtig gehyped, das wird super Smile
Nach oben Nach unten
Barry
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Isla Muerta
Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 07.06.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   08.06.18 11:42

Ich hab mir auch die Deluxe Edition vorbestellt. Ich kann es kaum noch erwarten Smile




Nach oben Nach unten
MisterTP
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Alter : 38
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 10.06.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   22.06.18 19:48

Ist bei der PS4 ein Unterschied bei der Auflösung beim Download vs Cd Kauf . Beim Download steht 1080P . Wie sieht es bei der Cd Box die später kommt ?
Gruß Torsten
Nach oben Nach unten
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   26.06.18 18:16

Verdammt ruhig geworden hier. Alle die Lust am Spiel verloren, oder kommt ihr durchs Zocken gar nicht mehr zum Posten?

Ich bin echt angetan. Habe gestern Abend grade die zweite Insel "abgeschlossen", meinen Park dort aber noch weiter ausgebaut. Heute werde ich mich dann auf die Dritte Insel begeben.
Das Prinzip mit dem Backtracking finde ich ganz gut.

Nicht so gut gefällt mir die Steuerung von den Jeeps. Man ist die schwammig.
Auch dass man jeden Futterbehälter per Hand füllen muss und den Rangern keine Automatismen hinterlegen kann ist irgendwie nervig.

lg Task
Nach oben Nach unten
MisterTP
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Alter : 38
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 10.06.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   26.06.18 19:26

Ich denke es gibt noch viele wie Ich die nächste Woche auf die Cd-Box warten .
Nach oben Nach unten
jpfan1989
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.03.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   26.06.18 22:09

^ Genau ich habe auch lieber etwas Handfestes!

Das kann ich mir hinstellen und der Sammlung hinzufügen Wink
Nach oben Nach unten
JPFreak84
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 270
Anmeldedatum : 27.11.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   27.06.18 8:36

MisterTP schrieb:
Ich denke es gibt noch viele wie Ich die nächste Woche auf die Cd-Box warten  .

Genau das ist es. Ich bin oldschool und habe gerne die Spiele im Regal stehen. Klar, wenn es das Game NUR als Download gibt, dann hab ich keine Wahl ( siehe viele PSVR Titel ). Aber solang es das Game auf Disk gibt, wird sich die Retail Version gekauft.
Natürlch, die letzten Tage / Wochen waren schwer und ich war echt am überlegen gewesen auf die Disk zu verzichten. Aber ich hielt tapfer durch und freue mich dafür umso mehr auf den kommenden Dienstag.

Und seht es mal so: Alle die das Game schon als Download besitzen waren, quasi, die BETA Tester. So bekommen wir direkt einen Day-1 Patch der die gröbsten Fehler beseitigt und erhalten zusätzlich direkt die JW:FK Dinos cheers
Nach oben Nach unten
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   27.06.18 12:11

Nö, da hatte ich keine Lust mehr zu warten.
Bei Games kann ich gut auf die olle Plastikschachtel verzichten.

Ich bin nun gestern doch nicht auf Insel 3 umgezogen, sondern habe lieber auf Insel 1 den Park weiter ausgebaut und vor allem Forschungen betrieben und die Dino-Genome weiter vervollständigt.

lg Task
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   27.06.18 12:55

Ich habe den Storymodus mittlerweile durch. Das letzte Ziel, das ich noch habe, ist auf Isla Sorna die 5 Sterne zu erreichen. Danach habe ich alles gelöst. Dann geht es auf Isla Nublar und dann wird mein richtiger Park aufgebaut Cool Darauf freue ich mich schon die ganze Zeit, wollte aber unbedingt alles komplett freigeschaltet haben, bevor ich damit beginne.
Nach oben Nach unten
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   27.06.18 18:16

Hab ich genauso geplant.

lg Task
Nach oben Nach unten
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   28.06.18 13:55

Gestern eine Lektion auf die harte Weise gelernt: wenn du eine Neue Dino-Art auf den Park los lässt, dann beobachte sie, ob alles passt!

Die Mission auf der dritten Insel ist ganz cool. Eine hoch verschuldete Park-Ruine übernehmen und zum Erfolg bringen.
Also erstmal alle unwichtigen Gebäude verkaufen um an flüssige Mittel zu kommen und dann langsam mit günstigen Dinos was aufbauen.

Hat auch ganz gut geklappt. Ich war schon bei 2 Millionen im Plus und wollte mein Hardrosaurier-Gehege um eine weitere Art erweitern. 2 Corythos und 2 Edmontos waren schon drinnen, alles schick. Also gleich 2 Exemplare von dem neu erforschten chinesischen Cousin Tsintaousaurus rein.
Dann weiter an der Infrastruktur werkeln, mit dem Bau eines neuen Geheges beginnen und - ALARM! Dino auf der Flucht!
Die beiden Asiaten haben sich wohl nicht so wohl gefühlt, sind ausgebrochen und trampeln nun Panisch durch die Besuchergruppen (zur Info: es sind keine Fleischfresser, sondern "nur" große Pflanzenfresser, ohne Dornen, Hörner oder Stacheln).

Also Rangerteam losschicken den Zaun reparieren, Helicoper beauftragen die Ausbrecher zu betäuben und gleich noch einen weiteren dieser Art in der Brutstation in Auftrag geben - scheinbar fühlten sie sich ja einsam. Während dessen trudeln die ersten Klagen von zu Schaden gekommenen Besuchern rein.
Mein Budget schmilzt merktlich, doch noch bin ich im Plus und die Katastrophe ist abgewendet.

Wo hab ich aufgehört? Achja, das neue Gehege; den Zaun weiterziehen. Für die neue Brutstation reicht mein derzeitiges Budget leider nicht, deswegen - ALARM! Dino auf der Flucht!
Wieder einer der Tsintaos. Wieder stürmt sie über die Hauptstraße und kegelt alles um was geht.
Heli los das Tier sedieren, Ranger los den Zaun reparieren.
Bevor der Betäubungspfeil wirkt bricht es noch durchs Nachbargehege - zum Glück nur harmlos Pflaneznfresser.
Ranger losschicken den Zaun reparieren. Jetzt ist das Geld alle.

ALARM! Dino auf der Fluch!
Noch bevor ich den Ausbrecher zurückbringen konnte brechen die beiden verbleibenden Tsintaos aus. Zeitgleich treffen die Klagen ein. 300.000$ in den Miesen.
Ranger losschicken geht nicht, kein Geld. Heli losschicken geht nicht, kein Geld. Was mach ich jetzt?
Drei Tiere auf der Flucht: 2 der Asiaten und ein Struti. letzterer ist zu vernachlässigen. Aber im Gesellschaftsgehege der Hardrosaurier klafft ein Loch. 500.000$ in den Miesen.
Also selbst den Heli steuern, selbst das Gewehr nehmen und versuchen die beiden Asiaten zu betäuben. Gar nicht so einfach aus dem Hubschrauber heraus. Es treffen weiterhin Klagen ein.
Ich schaffe es beide Tiere zu betäuben - scheiß auf den Struthi, der ist ein viel zu kleines Ziel. Ich bin jetzt bei ner knappen Million im Minus. Katastrophal, das ist der Zustand, zu dem ich den Park übernommen habe - aber jetzt habe ich keine teure, nutzluse Infrastruktur mehr, die ich schnell zu Geld machen könnte.

Also geht's an die Dinos: ich verkaufe die 3 Chaoten, sie sind ja eh grad betäubt. Doch das reicht noch lange nicht. Ich Betäube selbst noch den Ankylo und zwei Strutis und verkaufe auch diese. Bin aber immer noch Tief im Minus. Zu viele Dinos verkaufen geht auch nicht, dann kommen keine Besucher mehr.
Der Zaun ist noch offen, kein Geld für Reparatur. Zum Glück denken die Corythos und Edmontos nicht daran rauszuschlendern.
Die Situation im Park beruhigt sich, es kommen wieder Besucher, die Schuldenuhr läuft langsam rückwärts.
Ich verkaufe noch hier und dort Kleinkram um das zu beschleunigen und stelle mich mit dem Ranger-Jeep in die Lücke im Zaun. Kommt bloß nicht auf dumme Ideen, ihr vier!

Dann, nach Minuten des Nichtstuns, Wartens (jeder weiß wie zäh die Zeit fließt, wenn man vor dem PC wartet) und Hoffen schreibe ich endlich wieder schwarze Zahlen. Mit dem ersten Plus wird der Zaun repariert. Mit der zweiten Welle die Futterstationen wieder aufgefüllt - während der Katastrophe musste die Tiere Hungern.
Jetzt geht es wieder Bergauf. Ich hab's überstanden.

Es mussten nicht einmal irgendwelche T-Rexe oder Raptoren ausbrechen wie in den Filmen. Nein, es reichen schon 3 prähistorische Kühe um Hammonds Traum zu vernichten. Very Happy

lg Task
Nach oben Nach unten
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   28.06.18 16:02

Das stimmt, bisweilen geht es sehr hektisch zu und man ist Ewigkeiten damit beschäftigt, alles wieder ans Laufen zu kriegen. Einfangen, reparieren, Budget aufstocken.. Alles nicht so einfach.

Was das Budget angeht, so kann man einen kleinen Trick nutzen, wenn man das möchte: Einfach die Grabungsteams auf einer Insel losschicken, wo man viel Geld hat. Dann die Fossilien, von denen man noch nicht 100% hat, auf ebendieser Insel extrahieren. Dann zur Insel wechseln, wo man etwas klamm ist und dort dann das Gold, die unbrauchbaren Versteinerungen und die Fossilien, von denen man bereits 100% hat, verkaufen. So kann man ohne Ausgaben sein Budget aufstocken. Macht vor allem dann Sinn, wenn man nicht ewig warten will, bis man wieder Plus macht und die Schulden langsam abgebaut werden.

Ansonsten wichtig: immer Schutzbunker bauen und sie öffnen, wenn ein Tier ausbricht. Dann reduzieren sich die Klagen und somit auch die finanziellen Verluste. Hat man einen Dinosaurier ausgebrütet, so schaut man am besten direkt erstmal, ob seine Bedürfnisse gedeckt sind. Ansonsten direkt betäuben und in ein besseres Umfeld verfrachten. Manche, vor allem die Raptoren, büchsen bei Sturm trotzdem gerne aus, aber zumindest die Pflanzenfresser kann man so gut beherrschen.
Nach oben Nach unten
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   28.06.18 17:40

Zitat :
Hat man einen Dinosaurier ausgebrütet, so schaut man am besten direkt erstmal, ob seine Bedürfnisse gedeckt sind.
Genau das war die angesprochene Lektion, die ich gelernt habe. Wink

Ich war halt so blauäugig und ging davon aus die Asiaten wären ähnlich Pflegeleicht wie Corytho und Edmonto.

Bunker bauen steht nicht immer ganz oben auf meiner Prioritäten-Liste. Besonders nicht, wenn ich noch keine oder nur ganz wenige Carnivoren habe.
Das Konzept überdenke ich jetzt natürlich.

Der Tipp mit den Fossilien ist ein bisschen Lazy. Das möchte ich eigentlich nicht machen. Erstmal soll der Park aus sich selbst erwachsen.
Grade wenn der Rubel erstmal ins Rollen gekommen ist, dann läuft die Sache doch ganz stabil. Geldprobleme hat man nur in der Startphase und kurz danach when shit hits the fan.

lg Task
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4422
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   28.06.18 22:24

Ich hatte das Spiel für die PS4 digital vorbestellt, weil ich die exklusiven Dinosaurier haben wollte. Hab das Spiel nun seid ner
Woche durch gespielt incl. Platin Trophäe und baue nun ungehindert meinen Park. Das Spiel macht schon echt Laune. Ich hab
mir die Konsole auf Englisch eingestellt, um Jeff Goldblums Stimme direkt zu hören (bin kein Martin Umbach Fan)
Die Dinosaurier sind schon eine Augenweide, die Animationen cool und das Aufbauen der Gehege ist richtig gut!
Jedoch hat es auch einige "Kinderkrankheiten". Manchmal kann ich nicht einen Dinosaurier auswählen. Die KI wurde
sehr sensibel eingestellt: Ein Stegosaurus braucht unbedingt min. 5 Tiere. Stirbt eins weg, muss man schnell nachzüchten, sonst
brechen sie aus. Das nervt ein bisschen. Auch, dass das ganze Konzept eher mehr auf Chaos ausgerichtet
ist (Tornados zerstören nur deine Zäune, wodurch Dinosaurier direkt ausbrechen). Ich hab an den Orten schon aufgegeben, Raptoren, Deinonychus
oder Dilophos zu züchten, da sie sofort alle ausbüchsen und die Menschen jagen. Da fand ich die Tornados in JPOG verheerender.
Die killten und zerstörten alles. Auch das Saurier wie Struthiomimuse eine elektrische Betonwand einreißen können,
kommt mir etwas lächerlich vor. Da wäre es authentischer gewesen, dass das Tier an Unwohlsein stirbt.
Was auch schade ist, dass Dinosaurier nicht schlafen können. Das hätte man ernsthaft unterbringen sollen.
Und mein größtes Problem ist die Größe der Tiere: Der Giganotosaurus und der Spinosaurus sind KLEINER als der T.rex.
Das ist doch Blödsinn! Auch laut der Datenbank ist der T.rex der größte Theropode (sogar größer als der Indominus)
Auch das Dinosaurier nur aufs Kämpfen und Morden getrimmt sind, nervt ein klein wenig. Theropoden jagen wirklich alles,
was in ihrem Gehege ist. Auch der Bereich von Sorna und Nublar enttäuschen ein klein wenig.

Mein Fazit: Ist das Spiel schlecht? Definitiv nicht. Es hat eine schöne Auswahl an Dinosauriern und mit dem Fallen Kingdom
DLC eine weitere Bereicherung der Filmsaurier bekommen. Auch wenn die Animation sich großteil wiederholen, doch wir sehen
viele kleine Details in die Dinos.
Ist es besser als JPOG? Schwer zu sagen. Vom grafischen und der Vielfalt der Dinosaurier her ja. Aber JPOG hat es definitiv besser
gemacht, interessante Attraktionen zu liefern, Dinosaurier etwas authentischer mit deren Verhalten darzustellen (Schlafrhythmus etc.), und die Besucher
waren mehr lebendiger. (Wenn bei mir in einem Gehege Besucher drinnen waren, habe ich sie einfach mit dem See Tool "ertränkt"
und so aus dem Gehege gebracht)
Das DNA mixen ist eine nette Idee, aber es dient mehr um die Farbkombos zu ändern oder Dinos stärker, aggressiver oder resistent zu machen.
Dabei fehlen mir die weiteren Filmskins (die ganzen Film Raptoren, das TLW rex Männchen, die TLW Stegos) Vor allem die Raptoren finde ich etwas langweilig.
Wieso kann ich eigl. zwei Spinosaurier in meinem Gehege haben, aber keine zwei Tyrannosaurier? Gerade bei denen hätte ich auf Sorna
ein Pärchen geklont, für den TLW Vibe.

Was ich noch ein wenig enttäuschend fand, war der Plot. Das man alle drei Division in einem spielen muss. Ich finde, man hätte die Wahl haben
sollen, wen man folgt. Manchmal hatte ich schon ein verdammt schlechtes Gewissen, weil ich für Wu und Lambert zwielichtige Aufgaben erledigen musste.
Auch wenn es schon sehr kritisch von meiner Seite aus kommt, aber das Spiel macht schon Spaß. Ian Malcolm ist brillant und jeder Spruch
von ihm sitzt perfekt. Die Dinosaurier sind super (Auch wenn ich vielleicht einige raus genommen hätte, wie den Sauropelta oder Chungkingosaurus, die einfach
ähnlich wie der Nodosaurus und Kentrosaurus aussehen) und die Grafik ist eine wahre Augenweide.

Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   29.06.18 11:47

Sehr gut zusammengefasst.
Grade das mit dem Verhalten der Tiere finde ich auch sehr schade. Viel Potenzial verschenkt.
Die Tiere schlafen nicht, sie bewegen sich nicht wirklich in Herden, dafür kämpfen die Theropoden gegen alles. Wirkt ziemlich unnatürlich.

lg Task
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5692
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   01.07.18 11:43

Ich besitze nun seit Mittwoch die PS4 Retail Version. Habe die Tage so viel wie möglich gezockt und habe jetzt Isla Muerta fertig. Wollte erst weitergehen, sobald alle Missionen + 5 Sterne erreicht sind. Nach Isla Muerta bin ich aber jetzt schon ziemlich konsterniert und nicht mehr wirklich motiviert weiterzumachen. Da kommen ja nur normale Stürme, keine Tornados. Dennoch kommen diese blöden Unwetter gefühlt alle 20 Minuten, dazu noch Ausbrüche von Krankheiten, Sabotage, Tote Dinos die man aufsammeln muss etc. Gefühlt lief mein gesamtes Gameplay auf Muerta so ab: Sturm/Ausbruch/Sabotage/Krankheit brechen fast simultan aus, sodass man erstmal 20 Minuten braucht um alles wieder in Ordnung zu bringen. Sobald man dann alles wieder unter Kontrolle hat und sich wieder seinem Parkbau/den Missionen widmen will kommt der nächste Sturm, die nächste Epidemie, die nächste Sabotage. Spielspaß kam so bei mir keiner auf. N!ko meinte dann, dass ich die Raptoren und Dilos einfach verkaufen soll. Das finde ich wiederum aber auch blöd. Ich möchte ja auch die coolen Dinos in meinem Park haben. Bis jetzt fühlt sich das Game für mich eher nach einer "Bring alles schnell wieder in Ordnung weil dauernd was kaputt geht" Simulation an als nach einem Spiel a la JPOG. Vielleicht wird es ja auf den anderen Inseln besser. Die Dinos sind natürlich wunderschön designt. Aber ansonsten finde ich JPOG bis jetzt in allen Belangen gameplaytechnisch besser.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   01.07.18 12:45

Mir kommt das Spiel auch eher 'mühsam' als 'nach Spielspass' vor. Wobei es durchaus auch interessante Aspekte birgt, wie akkurate vs. modifizierte Dinosaurier zum beispiel, oder dass man modifizierte Dinosaurier als Attraktion braucht um überhaupt auch ein akkurates Genom zu erhalten (wegen der Einnahmen). Ich glaube leider nicht dass ich ausdauernd genug sein werde, ständig die Schäden und Krankheiten zu beheben und gleichzeitig die Parks auszubauen.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Taskmaster
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 14.07.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   02.07.18 10:34

Nach drei Inseln habe ich erst 2 Sabotage-Akte hinter mir.
Der Trick ist es wohl die Aufträge immer abwechselnd durchzuführen und so die drei Mimosen im Gleichgewicht zu halten.

Auch mit ausbrechenden Dilophos habe ich keine Probleme. Ich habe die in jedem Park.
Habe erst einen Ausbruch zu vermelden - und auch dieser Ging nicht wirklich auf das Konto der Dilophos. Ich halte die immer zusammen mit großen Herbivoren. Auf der einen Insel mit Trikes und Styracos. Einer der Styracos ist durchgedreht und ausgebrochen, die Chance hat der Dilopho genutzt und ist mit raus und hat sich nen Happen gegönnt.
Aber bis jetzt noch kein Vorfall, der von einem Dilopho ausging.

lg Task
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]   

Nach oben Nach unten

Jurassic World - Evolution [PC/PS4/X1]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Anlage B :: Jurassic Games -