StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Dinge die JP3 sehenswert machen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5769
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Dinge die JP3 sehenswert machen   06.07.14 15:36

Jurassic Park 3 ist definitiv der schwächste Ableger der Film-Reihe,
jedoch finde ich viele Punkte die den Film (gerade für Fans) doch sehenswert machen.

Punkt 1:
Die Rückkehr von Alan Grant.

Ja wie wäre das gewehsen wenn wir Alan Grant nur durch JP1 kennen würden.
Denn in JP3 erfährt man ein wenig mehr über sein Verhätniss zu Ellie Sattler und
sein Auftreten auf der Isla Sorna ist einfach schön anzusehen. Z.B. wo er Paul Kirby
eine verpasst oder wie er insgesammt die Führung der Gruppe übernimmt. Das lässt ihn
badass und auch sehr weise rüber kommen. Aber selbst in diesen kurzen Moment wo er total
panisch schreit wo er fast von dem Fuß des Spinos zerdrückt wurde kam sehr authentisch rüber.

Insgesammt freue ich mich dass man im Film einfach nochmal einige Minuten mit Alan Grant verbringen kann.

Punkt 2:
Gut gemachte Action.

Nautürlich ist die Story so dünn wie eine Rasierklinge aber über die Actionszenen
kann man sich echt nicht beschwehren denn die sind durchweg unterhaltsam.
Angefangen beim Absturz des Flugzeugs bis zum Showdown mit dem Spinosaurus
am Fluss.

Punkt 3:
Pteranodons in Aktion.

Viele können jetzt wieder mit den Argument kommen dass die Tiere mit ihren Zähnen
nicht akkurat dargestellt werden aber das sind doch die wenigsten Dinosaurier im Jurassic Park.
(vor allem wenn man das DNA-Splicing berücksichtigt)
Von daher finde ich es sehr gut dass man die Idee die Michael Chrichton im ersten Roman
hatte (Pterosaurier im "Vogelkäfig") doch noch auf die große Leinwand gebracht hat.

Punkt 4:
Neue Dinosaurier

Klar in unseren Herzen ist der T-Rex immer der King, trozdem fand ich den Spinosaurus nicht schlecht.
Immerhin war er das größte Landraubtier was je gelebt hat und ich aktzeptiere seine "Hauptrolle" in JP3.
Jedoch würde er auch für mich niemals als dauerhafte Ablösung des Tyrannosaurus funktionieren.
Ansonsten hat man noch kurze Cameoauftritte vom Ankylo- und Ceratosaurus. Zwar nicht besonders
nennenswert aber trozdem nett.

Punkt 5:
Big Hat No Cattle Razz



Wie seht ihr das?
Habt ihr trotz allem einen totalen Hass auf den Film?
Oder genießt ihr den Film als das was er ist?
Nämlich ein actionreicher Kurz-Tripp zur Isla Sorna mit einen alten Bekannten.


Zuletzt von Ian am 18.01.15 2:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4354
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   06.07.14 16:30

Also totalen Hass hab ich nicht Smile
Er ist sogar unterhaltsam. Wenn ein JP Marathon für mich ansteht, ist JP/// immer dabei.

Ich fand z.B. die Laborszene wirklich gut gemacht mit der Produktionsstätte.
Darauf hätte man vielleicht näher eingehen können. Vielleicht der "Grund", weshalb Spino auf der Schwarzen Liste steht.
Genauso wie der Vogelkäfig. Mit dem Spino im Fluss sind das drei Dinge, die von den Büchern entwendet wurden, was mir persönlich gefällt.

Zu Punkt 1: Ja, in TLW hatten wir einen veränderten Ian Malcolm gesehen. Deshalb war es auch ganz Interessant,
wie sich die anderen Überlebenden über die Jahre verändert haben. Grant kam auf der Insel authentisch rüber.
Sein Ziel war es von der Insel runter zu kommen und nicht Eric zu suchen. Da hatte der Junge Glück, gerade auf ihn zu treffen...
Okay, man kann sich streiten, ob die Aktion heuchlerisch war, das er eingewilligt hat mitzufliegen,
aber er wollte ja nur die Flugzeugbesichtigung führen, was er ja auch am Anfang tat.

Zu Punkt 2: Wo ich ein minus gebe, das nähmlich die Action nicht ausgewogen ist.
Im ersten Teil des Filmes sterben die Leute wie Fliegen. Dannach wusste man ja im Grunde, dass alle Überleben werden
(Grant = Klar, Ebenso wie Familie Kirby, Okay Billy hätte sterben können, aber dann wär das wohl zu viel)
Sie hätten das ein wenig verteilt (Nash = Spino, Udesky = Raptor und Cooper = Pteranodon).

zu Punkt 3: Die Pteranodons waren ja (Minus die Zähne) ja sogar noch sehr Akkurat, im Gegensatz zu ihren TLW Fettern.

Zu Punkt 4: Ich fand den Spino ganz cool. Ein wenig unrealistisch, das er die Menschen wie ein Wahnsinniger verfolgt,
aber er hatte einige coole Szenen, ohne frage. Als JP/// rauskam, fand ich den Spino ganz cool.
Hey, ein neuer Dino, was will man mehr als Junger JP Fan?!  Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Prevail
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 1073
Anmeldedatum : 18.02.12
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   06.07.14 16:54

Hab auch keinen großen Hass auf den Film. Ich denke sogar, dass man ihn als mehr als soliden bzw. guten Actionfilm bezeichnen kann, er hat schließlich alles was ein Actionfilm braucht: sehr gut gemachte Actionszenen, er ist kurzweilig und es gibt keine Handlung, die den Film irgendwie aufhält oder bremst. Soweit so gut.
Im Jurassic Park Kontext würde ich allerdings sagen, dass der Film unterdurchschnittlich ist. Schwäche und das größte Manko: Es scheint beinahe als seien die beiden ersten Teile ignoriert worden. Die Sorna von Teil 3 deckt sich einfach nicht mit der Sorna von Teil 2, welche mir deutlich besser gefiel.. Man erkennt beim Dritten leider sehr stark, dass er größtenteils im Studio entstand. So kommt für mich nicht so recht der Dschungelflavour des zweiten Teils auf, der Dritte gibt für mich leider nicht viel der JP/TLW Stimmung wider.
Gab aber auch gute/interessante Szenen im Jurassic Park Kontext, z.B. der Gang durch das Labor oder das Gespräch über ''Da frag ich mich was die sonst noch heimlich gezüchtet haben'', auch wenn da leider noch mehr hätte drauf eingegangen werden können. Beim Jurassic Park Marathon wird der Film aber trotzdem immer geschaut, er gehört halt zur Trilogie.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3322
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   06.07.14 20:44

Ian schrieb:
Die Rückkehr von Alan Grant.

Ja wie wäre das gewehsen wenn wir Alan Grant nur durch JP1 kennen würden.
Denn in JP3 erfährt man ein wenig mehr über sein Verhätniss zu Ellie Sattler und
sein Auftreten auf der Isla Sorna ist einfach schön anzusehen. Z.B. wo er Paul Kirby
eine verpasst oder wie er insgesammt die Führung der Gruppe übernimmt. Das lässt ihn
badass und auch sehr weise rüber kommen. Aber selbst in diesen kurzen Moment wo er total
panisch schreit wo er fast von dem Fuß des Spinos zerdrückt wurde kam sehr authentisch rüber.

Insgesammt freue ich mich dass man im Film einfach nochmal einige Minuten mit Alan Grant verbringen kann.

Naja - ich fand den Auftritt von Grant eher schwach und an den Haaren herbeigezogen. Ich hätte ihn viel lieber so wie in JP1 in Erinnerung behalten, auch was seine Beziehung zu Ellie angeht.

Ian schrieb:
Viele können jetzt wieder mit den Argument kommen dass die Tiere mit ihren Zähnen
nicht akkurat dargestellt werden aber das sind doch die wenigsten Dinosaurier im Jurassic Park.
(vor allem wenn man das DNA-Splicing berücksichtigt)
Von daher finde ich es sehr gut dass man die Idee die Michael Chrichton im ersten Roman
hatte (Pterosaurier im "Vogelkäfig") doch noch auf die große Leinwand gebracht hat.

Oh - es sind nicht nur die Zähne - es fällt auch sehr schwer sich die Pteranodon flatternd wie eine Fledermaus vorzustellen Wink Obschon ich zugeben muss, dass die Aviary-Szenen die einzigen wirklich sehenswerten im ganzen Film waren. Besonders wie der eine Pteranodon plötzlich aus dem Nebel auftaucht... das war echt cool umgesetzt.

Ian schrieb:
Klar in unseren Herzen ist der T-Rex immer der King, trozdem fand ich den Spinosaurus nicht schlecht.
Immerhin war er das größte Landraubtier was je gelebt hat und ich aktzeptiere seine "Hauptrolle" in JP3.
Jedoch würde er auch für mich niemals als dauerhafte Ablösung des Tyrannosaurus funktionieren.
Ansonsten hat man noch kurze Cameoauftritte vom Ankylo- und Ceratosaurus. Zwar nicht besonders
nennenswert aber trozdem nett.

Dennoch war der Spino unnötig und an den Haaren herbeigezogen. Man hätte ihn schon in TLW sehen müssen, wenn er auf der Insel gewesen wäre und eine Population von ihnen hätte überleben können sollen. Für mich persönlich hat er dort einfach nichts verloren, und schlecht umgesetzt war das Vieh auch noch. Und mit ihm (der schlicht und ergreifend NICHT für das reissen grosser Beutetiere geschaffen ist) einen Apex-Predator wie den T-Rex zu ersetzen... das war einfach nur blanker Blödsinn.

Es kann ja durchaus sein, dass man auf kleinere Arten stösst, die bisher ungesehen waren (weswegen auch ich kein Problem mit Ceratosaurus etc. habe), aber - der Spino gehört dort einfach nicht hin.

Ian schrieb:
Punkt 5:
Big Hat No Cattle Razz

Ich kann Randy Newman und den Song nicht ausstehen Wink
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5671
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   06.02.15 16:27

Es gibt sogar was, was ich vom Niveau her bei JP3 genau so gut finde wie bei den Vorgängern. Und das ist die Musik. Der Score ist von vorne bis hinten überragend. Zwar viel "wiederverwertetes", aber in solch einer genialen Art und Weise und mit so vielen wunderbaren neuen Themen (vor allem auch in den Actionszenen). So ein geniales musikalisches Thema haben die Kirbys eigentlich gar nicht verdient Razz
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   04.04.18 11:22

ich will hier auch noch meinen Senf dazu geben.

Was macht JP/// sehenswert?

Ganz klar, er ist ein JP-Film :-) wenn auch für mich der schlechteste der ersten drei Teile.

Es gibt viele Dinge, die man an diesem Film bemängeln kann, das stimmt. Er ist für mich etwas zu kurz, die Handlung dünn wie Papier und einige Dinge sind mächtig an den Haaren herbei gezogen.

Aber er greift auch Dinge aus dem ersten Buch auf, das Aviarium zum Beispiel. Oder in veränderter Version die Flussfahrt von Grant und den Kindern. Hier einfach mit den Kirbys.

Auch dass man alte Charaktere wiedersieht, Ellie und Grant. Wobei ich es nach wie vor bedaure, dass sie sich getrennt haben...

Irgendwie gefällt mir auch die Optik des Films. Ich bin nicht sicher wie ich das erklären soll. Er fühlt sich, wenn ich ihn ansehe an, wie ein 90er-Jahre-Familienfilm, vergleichbar mit Small Soldiers.

Dann die Musik, passt gut in den Film. Leider habe ich mir den Soundtrack nie auf CD geholt...

Und ein toller Auftritt des Ceratosaurus haben wir auch, sogar optisch dem Metall-Figürchen aus der Die-Cast-Linie von JP1 angelehnt. Das Tier mag ich so oder so gerne und freute mich einfach, ihn zu sehen.
Nach oben Nach unten
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   13.04.18 9:21

kleiner Nachtrag meinerseits, habe mir den Film gestern wieder mal angesehen:

Tea Leoni! Die sieht in dem Film einfach süss aus :-D
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5671
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   13.04.18 19:07

Nervt aber dafür auch unheimlich lol!
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4354
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   13.04.18 21:07

MILF halt Wink
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Blue7
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Isla Nublar
Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 17.02.18
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   13.04.18 21:14

@ niko&nick: " Ich schliesse mich Ihnen an." Laughing
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dinge die JP3 sehenswert machen   

Nach oben Nach unten

Dinge die JP3 sehenswert machen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Park III -