StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Ist es möglich?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Mr.Style
Gast



BeitragThema: Ist es möglich?   02.11.07 20:28

bei euch sin bestimmt nen paar pros dabei also meine frage wäre es möglich soetwas zu erschaffen wie im film? u was müsste man dafür allen aufbrinegn denn es wäre bestimmt komplizierter als nur mit einer dna dings...
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5679
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:36

Ist meiner Meinung nach nicht möglich da man nach dem making of von jp
mind.500 tiere brauchen würde um es reel nachzumachen (pro Herde!). Auserdem sind die damaligen Futterquellen nicht mehr vorhanden. Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:39

Das ist zu 60% möglich davon mal abgesehen das das allein die Technik Bilionen kostet.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5679
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:41

aber war der größte erfolg nicht erst ein vogel mit zähnen?das wird dann bestimmt noch einige zeit dauern. Sad
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:45

Muss nicht sein. Es gibt Labors die das locker hinbekommen allerdings werden diese nur zur Waffenforschung eingesetzt.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5679
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:47

Aber zu einem gegebenem Preis würden die da doch sicher mitmachen Exclamation Exclamation Exclamation
Warum hat man da noch nichts versucht, das wäre doch ein durchbruch in der Branche.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:50

Es wurde bereits erfolgreich versucht allerdings gab es außer Unterlagen und Bilder keine Öffentlichen beweise dafür. Und die Schlüsselpersonen wurden zum schweigen gezwungen.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5679
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   02.11.07 20:54

Also könnte es schon so was wie den Jurassic Park geben? cheers Laughing affraid
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 50
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   03.11.07 7:30

Mr.StyleX schrieb:
...also meine frage wäre es möglich soetwas zu erschaffen wie im film? u was müsste man dafür allen aufbrinegn denn es wäre bestimmt komplizierter als nur mit einer dna dings...

Also meinem Kenntnisstand nach, ist soetwas bisher nicht möglich.
Erst letztes Jahr wurde zum Klonen von Mammuts, die ja bekanntlich viele Millionen Jahre später als die Dinosaurier ausgestorben sind, ein Artikel veröffentlicht, der das Klonen ausschließt:

Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,425402,00.html vom 07.07.06
In dem Artikel ging es in erster Linie darum, dass Wissenschaftler im Erbgut des Mammuts Hinweise auf "blonde" Gene gefunden haben, also Mammuts keineswegs immer in dunkelbraun herumliefen. Der Artikel endet mit folgenden Absätzen:

-----------------------------------------------------------------------------
Mammut-Wiedergeburt bleibt ein Hollywood-Traum

Die neue Methode zur Erbgut-Rekonstruktion könnte in ihrer Bedeutung weit über die Haarfarbe von Mammuts hinausreichen. Die Forscher erhoffen sich völlig neue Erkenntnisse über das Aussehen längst ausgestorbener Tiere, denn Fossilien liefern in dieser Hinsicht nur spärliche Informationen.

Mit der Technik sei auch die Rekonstruktion des kompletten Erbguts von Mammuts möglich, meint Hofreiter. Die in manchen Hollywood-Filmen gern beschworene Auferstehung ausgestorbener Riesen aber hält er nach wie vor für eine amüsante Phantasie. "Der nächste Verwandte des Mammuts ist der asiatische Elefant", sagt Hofreiter. "Die beiden stehen sich genetisch in etwa so nahe wie der Mensch dem Schimpansen."

Das Erbgut eines Mammuts in eine Elefanten-Eizelle einzuschleusen würde wohl schon daran scheitern, dass Eizellen von Elefanten ziemlich selten sind. Mit der Zahl verfügbarer Labormaus-Zellen können sie jedenfalls nicht konkurrieren, und große Eizellmengen sind bei Klon-Experimenten unverzichtbar.

Das aber wäre nur das kleinste Problem. "Versuchen Sie mal, einen Schimpansen genetisch zu einem Menschen umzumodeln", meint Hofreiter. "Mehr muss man eigentlich gar nicht sagen."
----------------------------------------------------------------------------

Um wie vieles schwieriger müsste es dann sein, einen Dinosaurier auferstehen zu lassen??? Ich glaube - und ganz ehrlich hoffe ich auch - dass das nie möglich sein wird, weil ich annehme, dass die Dinosaurier dann unheimlich viel von ihrer Faszination verlieren würden. Gerade WEIL man nichts wirklich mit vollkommener Sicherheit weiß, sind die Dinosaurier ja so geheimnisvoll und interessant.
Welches heute lebende Tier strahlt schon so eine Faszination aus, dass sich Generationen von Kindern mit ihnen beschäftigen?
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   03.11.07 12:52

Ich denke auch, das es noch nicht möglich ist!

Das klonen von den heutigen Tieren ist teilweise ja schon möglich, wenn auch nicht erfolgreich, man denke nur an das Klonschaf Wink

Ich denke auch, wenn es möglich wäre, wer sollte da Geld investieren? Wohin mit den Dinos nach dem Klonen? In einen Park auf einer Insel? Das geht in einem Film, aber in der Realität?
Natürlich würde sich jeder von uns wünschen einen echten Dino zu sehen, aber überlegt mal, wie es für die Dinos wäre?!

Sie hätten in unserer Welt einfach keinen Platz! Und warum sollten wir sie wieder erschaffen? Um sie danach wieder auszurotten, so wie wir es mit vielen anderen Tierarten, die uns Gefährlich erscheinen, auch machen?
Ich denke es ist besser, wenn es bleibt wie es ist. Dinos als Fossilien zum Angucken in Museen!

Aber trotzdem eine Interessante Frage, Style X Very Happy
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 9:44

Ein heute lebendes Tier zu klonen, das ist eine Sache, aber einen Dinosaurier?
Das Problem ist, dass man bei heutigen Tieren den kompletten DNA Strang besitzt und (stark vereinfacht gesagt) in die Eizelle eines Tieres der gleichen Art einsetzen kann, ohne wissen zu müssen, wie die einzelnen Abschnitte der DNA genau mit einander reagieren um ein funktionierendes lebendes Wesen zu erschaffen.
Anders gesagt: Man nimmt die Batterie aus einem Spielzeugauto und setzt sie in ein anderes ein und natürlich funktioniert das.

Bleiben wir bei diesem Gleichnis, um zu der Problematik mit Paläo-DNA zu kommen:
Fossilien enthalten DNA - Ein unglaublich stabiles Makromolekül, dass tausende von Jahren unbeschadet überdauern kann - Aber überdauert es auch Millionen von Jahren?
Die Antwort lautet: Ja. Allerdings tut sie das nicht in einem Stück, d.h. ein Fossil enthält nur Bruchstücke der gesamten DNA und da versteinerte Knochen ohnehin nur einen sehr geringen DNA anteil enthalten, braucht man daher unglaublich viel davon, es wird zermahlen und DNA gewonnen.

Nun haben wir unsere Vollständige Batterie - Aber in tausend Einzelstücken: Der Mantel, die Säurefüllung, Zink usw.
Diese Batterie kann man unmöglich in ein anderes Auto einsetzen und erwarten, dass es funktioniert.
Und das Problem dabei ist, dass wir zu wenig über die Dino DNA wissen, als dass wir sie wieder in ihre ursprüngliche Form zusammensetzen könnten.
Und man muss immer bedenken: die DNA hat viele Millionen von Zeilen, aber es genügt bereits ein winziger Fehler in einer davon und das Tier könnte nicht überleben.

Die einzige Chance, dass wir irgendwann ausgestorbene Tiere zurückholen könnten besteht in der DNA-Forschung. Und selbst wenn alles Forschungsgeld der Welt in diese hineinfließen würde, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass wir unsere nächsten paar Generationen die Rückkehr der Giganten miterleben dürften.
Nach oben Nach unten
Compi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 36
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 11:39

Ich habe letztens einen interessanten Artikel über das Vorhaben einen ausgestorbenen Beutelwolf zu klonen gelesen und nun kopier ich mal ein paar Stellen, die die Frage ob man irgendwann wieder Dino´s rumlaufen sieht eigentlich schon beantwortet.

Klonen ausgestorbener Tiere - Jurassic Park der Beutelwölfe
In 50 Jahren soll er in jeder australischen Zoohandlung zu kaufen sein: der Beutelwolf – ausgestorben seit 1936. Wissenschaftler wollen den Räuber aus einem in Alkohol eingelegten Tier klonen. Bis das erste Tier zur Welt kommt, müssen die Forscher aber eine ganze Reihe von Schwierigkeiten überwinden. So könnten Teile der Erbsubstanz durch die lange Zeit im Alkohol zerstört worden sein. Für das Hauptproblem, die Wahl der Leihmutter, haben die Biologen schon eine Lösung gefunden: Das Weibchen eines tasmanischen Teufels soll den Embryo austragen und die Eizelle liefern.

Kritiker sehen bei dem Vorhaben allerdings erhebliche Probleme. Denn neben dem Erbgut einer Zelle – der DNA – sind zum Klonen auch bestimmte Eiweiße wichtig. Sie legen sich zwischen die DNA-Stränge und verleihen dem Erbgut Struktur.

Kein Leben in Freiheit
Es gibt wahrscheinlich nur sechs Beutelwölfe, die im Reagenzglas konserviert wurden. Gelingt es sie zu klonen, entstehen immer wieder Kopien genau dieser Tiere. Und hier liegt das Problem: Damit eine Tierart in Freiheit überleben und sich fortpflanzen kann, sind mindestens 1000 verschiedene Tiere nötig. Den geklonten Beutelwölfen bliebe also nur eins: ein Leben im Zoo.

Quelle: http://www.weltderwunder.de/wdw/Tiere/Tierarten/KlonenBeutelwolf/Klonen/?ID=nav_it_f
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 12:00

Davon hab ich auch schon gehört, ich frage mich nur, weshalb sie die in Alkohol oder Formalin eingelegten Exemplare nehmen und nicht die ausgestopften, wie das eine Exemplar im Berliner Naturhistorischen Museum. Dessen Fell müsste doch genügend ungeschädigte DNA enthalten...

Der Beutelwolf sieht einfach unglaublich schön aus. Ist eins meiner Lieblingstiere Wink
Nach oben Nach unten
Compi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 36
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 12:34

Na das ist ja ein Zufall, dass es mit einer deiner Lieblingstiere ist. Ich kannte den Beutelwolf gar nicht, bevor ich diesen Bericht gelesen hatte. Ich finde, dass er sehr schön ausgesehen hat und es ist grausam, dass er durch die Hand des Menschen ausgestorben ist No .
Habe aber nun gelesen, dass....
... viele Krypotzoologen vermuten, dass einige Exemplare überlebt haben. Der Kryptozoologe Charlie Beaseley will ihn nämlich Mitte der 1980er Jahre in Tasmanien gesichtet haben. Ob der Beutelwolf allerdings wirklich noch die Wälder Australiens durchstreift, oder ob das nur die Phantasie einiger weniger Menschen ist, muss erst noch bewiesen werden.

Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 12:43

Es gibt sogar eine JP Figur, die an den Beutelwolf angelehnt ist, nämlich der Serie 2 Lycaenops:

Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 12:44

Eddi schrieb:
Es gibt sogar eine JP Figur, die an den Beutelwolf angelehnt ist, nämlich der Serie 2 Lycaenops:



Ohh, ja das seltene Sammler Objekt Wink
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 12:47

Hab ich, hihi.
Leider ist der Mund kaputt und geht nimmer zu.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 12:49

Eddi schrieb:
Hab ich, hihi.
Leider ist der Mund kaputt und geht nimmer zu.

Na aber zum hinstellen und angucken ist er noch wunderbar Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 14:21

Die grundlegenden Antworten wurden hier schon sehr gut geliefert.

Ich möchte aber noch einen Nachtrag zur ganzen Gentechnik und Klonen machen. Gentechnik ist für mich so etwas - es ist wohl faszinierend dass wir das tun können, und es ist zweifelsohne auch für die Wissenschaft sehr aufschlussreich... doch... haben wir das Recht dazu, Organismen zu verändern? Und nicht nur das, dürfen wir das unseren Ökosystemen anmassen? Was geschieht, wenn veränderte Organismen in die Freiheit gelangen? In den USA hat man bereits manipulierte Lachse verloren, deren Wachstum genetisch beschleunigt wurde - was geschieht wenn die sich fortpflanzen, und gar mit natürlichen Arten mischen?

Für mich fällt das auch unter die Kategorie "Nur weil man es tun kann, heisst das noch lange nicht dass man es tun sollte." Somit muss ich sagen, trotz meiner Faszination für die mesozoische Tierwelt, ein echter "Jurassic Park" darf niemals realisiert werden.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 14:47

Das ist weil sich die Natur nicht kontrollieren lässt. Wir trösten uns nur mit der Illusion, dass wir das könnten.
Doch erinnern wir uns nur an die Geschichte mit dem Gen-Mais in den USA um die 80er rum: Man züchtete in einem streng abgeriegelten Bereich einen genetisch verbesserten, in dem Fall frostsicher gemachten Mais, und kaum ein paar Jahre später hatte sich dieser Mais trotz Quarantäne im ganzen Staat verbreitet, da er einfach von der Selektion seinem nicht-manipulierten Gebrüdern gegenüber begünstigt wurde.
Wahrscheinlich steckt schon in jedem Produkt was man heute isst ein bisschen "entlaufene" Gentechnik.

Wobei ich nicht glaube, dass Dinosaurier in unserer heutigen Umwelt überleben würden und zwar aus folgendem Grund:
Sie haben die Evolution der Viren und Bakterien, die uns heute umgeben und zu unserer natürlichen Umwelt gehören nicht mitgemacht und sind folglich nicht immunisiert.
Ich glaube, Dinos würden heute an so ziemlich allem sterben, was so in der Luft herumfliegt.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   10.11.07 14:51

Eddi schrieb:
Das ist weil sich die Natur nicht kontrollieren lässt. Wir trösten uns nur mit der Illusion, dass wir das könnten.
Doch erinnern wir uns nur an die Geschichte mit dem Gen-Mais in den USA um die 80er rum: Man züchtete in einem streng abgeriegelten Bereich einen genetisch verbesserten, in dem Fall frostsicher gemachten Mais, und kaum ein paar Jahre später hatte sich dieser Mais trotz Quarantäne im ganzen Staat verbreitet, da er einfach von der Selektion seinem nicht-manipulierten Gebrüdern gegenüber begünstigt wurde.
Wahrscheinlich steckt schon in jedem Produkt was man heute isst ein bisschen "entlaufene" Gentechnik.

Wobei ich nicht glaube, dass Dinosaurier in unserer heutigen Umwelt überleben würden und zwar aus folgendem Grund:
Sie haben die Evolution der Viren und Bakterien, die uns heute umgeben und zu unserer natürlichen Umwelt gehören nicht mitgemacht und sind folglich nicht immunisiert.
Ich glaube, Dinos würden heute an so ziemlich allem sterben, was so in der Luft herumfliegt.

Genau das denke ich auch. Auch ist die heutige Sauerstoffkonzentration in der Luft ganz anders als zur damaligen Zeit. Ich denke das würde denen auch Probleme bereiten.
Nach oben Nach unten
Fleischfresser-Fan
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Weiblich
Alter : 26
Ort : Dortmund
Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 15.11.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   15.11.07 16:19

Also ich finde es echt schade das die dinos ausgestorben sind.
Ich fände es aber klasse wen es sowas wie JP in echt geben würde, aber ich glaube dann wür ich mir erstmal nen Maschinengewehr holen, und granaten und so, vorsichtshalber!Oder so. Aber ich denke es wäre in mehreren Jahren möglich.
Nach oben Nach unten
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   16.11.07 17:49

Zitat :
Do Nov 15, 2007 4:19 pm

--------------------------------------------------------------------------------

Also ich finde es echt schade das die dinos ausgestorben sind.
Ich fände es aber klasse wen es sowas wie JP in echt geben würde, aber ich glaube dann wür ich mir erstmal nen Maschinengewehr holen, und granaten und so, vorsichtshalber!Oder so. Aber ich denke es wäre in mehreren Jahren möglich.

Sofern du mit "mehreren Jahren" mehrere hundert Jahre meinst. Zwischen den jetztigen Fähigkeiten der Genetik und der Wiedererschaffung der Dinosaurier steht nämlich noch ein ordentlicher Abgrund und man hat nicht die leiseste Idee, wie dieser zu füllen ist.
Also wenn wir Glück haben, werden unsere Enkels-Enkel den Jurassic Park besuchen können...
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 50
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   16.11.07 17:56

Eddi schrieb:
Also wenn wir Glück haben, werden unsere Enkels-Enkel den Jurassic Park besuchen können...

Jou, ich würde das auch Glück nennen - aber vermutlich aus einem anderen Grund als du *grins*.
Ich fände es furchtbar, wenn so ein JP tatsächlich entstehen würde. Und wenn ich das nicht mehr erleben muss, bin ich in der Tat glücklich! Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Eddi
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 30
Ort : Berlin
Anzahl der Beiträge : 854
Anmeldedatum : 29.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Ist es möglich?   16.11.07 18:06

Zitat :
Jou, ich würde das auch Glück nennen - aber vermutlich aus einem anderen Grund als du *grins*.
Ich fände es furchtbar, wenn so ein JP tatsächlich entstehen würde. Und wenn ich das nicht mehr erleben muss, bin ich in der Tat glücklich!

Very Happy Ich muss dir vollkommen recht geben. Auch ich bin prinzipiell gegen diesen Park und auch generell gegen Genmanipulation, weil der Mensch da mit etwas herumspielt, das die Natur in vier Milliarden Jahren Schwerstarbeit zusammengestellt hat und es deshalb auch so gut funktioniert. Wie können wir uns nur anmaßen, diesem Rätsel innerhalb von ein paar hundert Jahren auf den Grund gehen zu können?

Aber dem gegenüber steht doch in vielen von uns der kindliche Wunsch aller Wünsche, einen echten Dinosaurier zu sehen.
Wenn ich diesen Tag erleben würde, wäre ich einerseits sprachlos vor Faszination aber andererseits wäre ich schockiert darüber, dass die Menschehit nun das letzte große Enigma der Natur gelöst hat und frei nach belieben in "Gottes Küche" hantieren kann.
Nicht auszudenken, was die Fortsetzung dieser Errungenschaft wäre...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ist es möglich?   

Nach oben Nach unten

Ist es möglich?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2 Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie -