StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

T-Rex Jäger oder Aasfresser?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Spino336
-GESPERRT-
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 08.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   12.07.10 21:06

Der Preuße schrieb:
Der Instinkt hätte denen geflüstert abzuhauen.
Kein Fleischfresser greift einen anderen so an wenns nicht gerade um das letzte Stück Fleisch geht.

Da hast du schon recht aber ist JP logisch? Am Diloph haben sie ja auch herumexperimentiert. Ich glaube zwar das sie die Instinkte nicht entfernt haben aber trotzdem. Es ist auch ulogisch das der T ein großes Stück Aaß gegen kleine laufende Wesen eintauscht, es seidem es ist sein Instinkt lieber zu jagen. Der T ist jedoch kein besonders guter jäger.
Nach oben Nach unten
Der Preuße
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 22.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   12.07.10 22:08

Wahrscheinlich wollte er Grant etc. aus seinem Revier verjagen.
Nach oben Nach unten
Crystal-Nova
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 02.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   13.07.10 23:49

Zitat :
Der T ist jedoch kein besonders guter jäger.

Woher willst du es verflucht nochmal es wissen ? Immer dieses T-Rex is kein guter Jäger/Nur ein Aasfresser Bla-Bla-Gequatsche.

Laut wissenschaftlichen Angaben hat sich die Art 3 Millionen Jahre gehalten und das spricht einfach dafür, dass der T-Rex kein lahmer, schwerfälliger Räuber war, sondern im Gegenteil, ein geschickter Räuber der warscheinlich aus dem Hinterhalt angriff.
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   14.07.10 18:48

Oder ein kluger Jäger der seine Kinder zum jagen benutze, er tötete die Beute dann lediglich mit einem harten Biss aus dem Hinterhalt.
Nach oben Nach unten
Weasel
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   14.07.10 19:59

Zitat :
Laut wissenschaftlichen Angaben hat sich die Art 3 Millionen Jahre gehalten und das spricht einfach dafür, dass der T-Rex kein lahmer, schwerfälliger Räuber war, sondern im Gegenteil, ein geschickter Räuber der warscheinlich aus dem Hinterhalt angriff.

Und warum sollte sich ein Aasfresser keine 3 Millionen Jahre halten können? Das ist imo eine sehr intelligente und kräftesparende Überlebensstrategie.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   14.07.10 20:51

Ich finde diese ganze Aasfresser-Diskussion sowieso unnütz, da absolut jedes Raubtier sowohl jagt als auch bereits tote Tiere frisst, egal ob Löwen, Hyänen oder Schakale (ja, auch Schakale jagen gelegentlich, aber natürlich sind sie nur in der Lage, Kleintiere wie Mäuse oder Eidechsen zu erlegen).

Die Vorstellung von T. rex als purer Aasfresser ist genauso falsch wie die Vorstellung, dass Raptoren immer nur jagen würden und nicht die Gelegenheit nutzen würden, einen Kadaver zu fressen und dadurch kostbare Energie, die sie bei der Jagd verschwendet hätten, einzusparen.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   14.07.10 21:06

Rick Raptor schrieb:


Die Vorstellung von T. rex als purer Aasfresser ist genauso falsch wie die Vorstellung, dass Raptoren immer nur jagen würden und nicht die Gelegenheit nutzen würden, einen Kadaver zu fressen und dadurch kostbare Energie, die sie bei der Jagd verschwendet hätten, einzusparen.

Das ist ja genau die Meinung die ich auch vertrete. Reine Aasfresser gibt es denke ich nicht und hat es wohl auch nicht gegeben und anders rum genauso.
Ein Jäger wie ein Raptor hat auch bereits getötete Tiere gefressen.
Das wurde vor ein paar Tagen auch so in einer Dokumentation gezeigt. Da hat ein Rudel Raptoren sich an einen Kadaver herangeschlichen der von einem Rex-Verwandten erlegt und gefressen wurde.
Ich denke so wird sich das auch zugetragen haben. Warum immer nur jagen, wenn man etwas frisches schon tot serviert bekommt.
Klar gehört die Jagd dazu und ist auch Instinkt, aber man muss in manchen Situationen auch Kräfte sparen.
Nach oben Nach unten
Weasel
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   15.07.10 8:40

Natürlich jagen auch Aasfresser. Aber es geht doch um die Dimensionen. Ich glaube nach wie vor nicht, dass sich ein Rex mit Tieren seiner Gewichtsklasse angelegt hat, wie gesagt ist er dazu vom Körperbau einfach zu sehr benachteiligt. Kleine Dinos hat er sich bei Gelegenheit sicherlich geschnappt.
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   15.07.10 12:28

Da ist ja der Punkt!

-T-Rex ist sehr groß und braucht daher viel Aas, was man nur selten findet.
-Zum jagen nach Tieren seiner Gewichtsklasse war er zu schwer, zu langsam, eben ungeeignet zum Jagen.

Daher denken Wissenschaftler das die Teenie-Kinder vom T-Rex beispielweise einen Parasaurolphus hinterherjegad sind und ihn zu einem Baum gedrängt haben hinter dem Mami oder Papi warteten und dann zubissen.
Genauso glauben Wissenschaftler nicht mehr das der T-Rex ein Einzelgänger war, sie vermuten das der Tyrannosaurus Rex in großen Familienverbänden genauso wie heute Löwen lebten. Sie teilten sich die Arbeit, die gingen Jagen, die bewachten die Jungen, etc.
Ob aber wie bei den Löwen ein Familienverband immer nur aus einem männlichen T-Rex bestand ist noch nicht geklärt. Manche Wissenchaftler denken sogar anders herum und meinen das zu Zeit der Dinosaurier die weibchen die dominante Spezies waren, also jeder Familienverband hatte ein weibchen und viele männchen (Abgesehen von den noch kleineren)
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   15.07.10 14:00

Was ist mit Tieren wie Triceratops oder Ankylosauriern? Die waren langsamer als T. rex, besaßen dafür aber Schutzvorrichtungen (Hörner bzw. Panzer und Schwanzkeulen). Für einen Kampf mit einem solchen Tier wären die knochenzermalmenden Kiefer und der kompakte Körperbau eines ausgewachsenen Tyrannosauriers bestens geeignet...
Nach oben Nach unten
Weasel
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   15.07.10 18:27

Zitat :
T-Rex ist sehr groß und braucht daher viel Aas, was man nur selten findet.

Denk doch mal nach. Zur Zeit der Dinosaurier waren viele Tiere sehr groß, imo war auch das Aas größer und hätte sicherlich auch einen T-Rex ernähren können. Heutige Aasfresser schaffen es ja auch, zu überleben.

@Rick Raptor:

Es ist ja nicht falsch, was du sagst. Man mekrt dir aber an, dass du ein gewisses Bild des T-Rex in deinem Kopf hast, dass dir sehr gefällt und dass du daher um jeden Preis verteidigen willst. Fakt ist, dass wir viele Dinge niemals erfahren werden, darum sollte sich jeder seine eigenen Gedanken zu den Dinosauriern machen. Jedenfalls sind sowohl deine als auch meine Theorie denkbar.
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   15.07.10 18:49

Zitat :
Denk doch mal nach. Zur Zeit der Dinosaurier waren viele Tiere sehr groß, imo war auch das Aas größer und hätte sicherlich auch einen T-Rex ernähren können. Heutige Aasfresser schaffen es ja auch, zu überleben.

Heutige Aasfresser jagen auch, leben wie vermutlich der T-Rex in Familienverbänden. Ausnahme ist da der Geier, der aber kann sehr weite Strecken ohne viel Kraft zurücklegen, das macht ihn zu einem perfekten Aasfresser.

Was ist mit Tieren wie Triceratops oder Ankylosauriern? Die waren langsamer als T. rex, besaßen dafür aber Schutzvorrichtungen (Hörner bzw. Panzer und Schwanzkeulen). Für einen Kampf mit einem solchen Tier wären die knochenzermalmenden Kiefer und der kompakte Körperbau eines ausgewachsenen Tyrannosauriers bestens geeignet...

Ich denke wohl eher nicht, das ein Biss des T-Rex durch die Knochenpanzerung eines Ankylosaurus gekommen wäre, außerdem wenn das seine Hauptbeute gewesen wäre hätte er wohl ein sehr kurzes Leben gehabt.
Vielleicht hätte es es ein- oder zwei- mal geschafft eines dieser Tiere umzulegen, spätestens beim dritten mal wäre er dann tot oder schwer verletzt gewesen! Die Wahrscheinlichkeit das er mit dieser Beute auch nur ein Jahr überlebt hätte ist gleich null!
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   15.07.10 22:28

Weasel schrieb:

@Rick Raptor:

Es ist ja nicht falsch, was du sagst. Man mekrt dir aber an, dass du ein gewisses Bild des T-Rex in deinem Kopf hast, dass dir sehr gefällt und dass du daher um jeden Preis verteidigen willst. Fakt ist, dass wir viele Dinge niemals erfahren werden, darum sollte sich jeder seine eigenen Gedanken zu den Dinosauriern machen. Jedenfalls sind sowohl deine als auch meine Theorie denkbar.
Also nein, zu solchen Leuten will ich nun wirklich nicht gezählt werden. Gerade ich mache sehr gerne anderen ihre Wunschvorstellungen von hochintelligenten, schuppigen in Rudeln jagenden Raptoren oder die Wunschvorstellung von Tyrannosaurus als dem "absoluten, unbesiegbaren King" zunichte^^

Ich leugne ja nicht, dass Dinge wie die knochenzermalmenden Kiefer, die einschüchternde Größe und der gute Geruchssinn einem Aasfresser sehr zugute kommen würden. Aber eine ganze Population solcher Riesen kann nicht nur von Aas leben (es ist nämlich nicht so, als würden in der Wildnis überall Kadaver rumliegen, egal ob kleine oder große).
Aber Eigenschaften wie nach vorne gerichtete Augen und ein gutes Gehör sind eher Indizien eines Jägers. Und dann gibt es da noch die bereits erwähnten verheilten Bissabdrücke, die beweisen, dass ein Tyrannosaurus auch tatsächlich lebende Tiere angegriffen hat.
Ich kenne die Hypothese, dass Tyrannosaurier in Familienverbänden jagten, bei denen die schnelleren Jungtiere die Beute zu den langsameren Adulten trieben, und halte es für eine Möglichkeit, aber nicht unbedingt die einzige. Während Löwen meistens im Rudel jagen, kommen die anatomisch fast identischen Tiger sehr wohl allein zurecht.
Und wie schon gesagt, ein ausgewachsener Tyrannosaurus mag vielleicht verhältnismäßig langsam gewesen sein, aber Ceratopsier beispielsweise waren noch langsamer (wie das bei Entenschnäblern war, weiß ich jetzt nicht...). Außerdem muss es ja gar nicht bis zu einer Verfolgung kommen, da die meisten heutigen Jäger aus dem Hinterhalt angreifen und ihr Opfer überraschen. Und um die letzte kurze Distanz zwischen sich und dem nichstahnenden Opfer zu überbrücken, reichen auch schon 20 Stundenkilometer.
Nach oben Nach unten
Manu
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Wien
Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 03.06.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   16.07.10 18:25

So jetzt geb ich mal auch meinen Senf dazu.
Also was das Thema mit dem Jagen betrifft, war der T-Rex zwar nicht der nicht der schnellste aber für seine Größe waren eine Geschwindigkeit von ca. 35 km/h beachtlich. Wie Rick Raptor schon gesagt hatte weist der Rex alle Merkmale auf die auf einen Jäger deuten. Es besteht aber immer bei jedem Jäger das Risiko beim jagen zu sterben, z.B. T-Rex vs Ankylosaurus der Rex braucht nur einmal nicht richtig aufpassen und kann schon eine fatale Verletzung der Keule vom Ankylosaurus davontragen, wenn er dadurch nicht richtig ausgewichen ist usw. aber er hat sehr wohl Chancen gegen Pflanzenfresser wie den Ankylo oder den Triceratops. Natürlich kann er auch beim Kampf gegen solche Tiere selber sterben oder so aber was seine Arme betrifft, kann er sehr wohl Beutetiere festhalten weil sie sehr kräftig sind steht sogar in einem meiner Saurierbücher. Außerdem machen sein kräftiger Kiefer und Körperbau den kleinen Nachteil seiner kurzen Arme wieder wett, weil so leicht fällt ein 5 Meter Koloss auch nicht um. Aber wie gesagt jeder Theropode lebt mit einem Risiko, man weiß ja nie wie die Jagden ausgehen usw.. Auch wenn in vielen Büchern steht, dass der Rex einer der stärksten und erbarmungslosesten Raubsaurier war, der die Erde je bevölkert haben, ist er sowohl verwundbar und kann genauso gut wenn er Pech hat bei einer Jagd selber draufgehen.

PS: Sehr schöner Post Rick Raptor!
Nach oben Nach unten
http://www.jplegacy.org
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   16.07.10 23:04

Es ist ja sehr schön wie fleißig ihr hier am diskutieren seit aber trozdem muss ich euch auffordern zurück zum Thema zu kommen.

Ansonsten würde ich nur empfehlen einen neuen Thread im Dinoberreich auf zu machen wo ihr die Diskussion fortsetzen könnt.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   17.07.10 13:11

Da sich im JP 3 Bereich eine etwas längere Nebendiskussion ereignet hat, trenne ich diese dort ab und wir führen sie hier fort.
Viel Spaß Wink
Nach oben Nach unten
Spino336
-GESPERRT-
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 08.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   04.08.10 5:10

Crystal-Nova schrieb:
Zitat :
Der T ist jedoch kein besonders guter jäger.

Woher willst du es verflucht nochmal es wissen ? Immer dieses T-Rex is kein guter Jäger/Nur ein Aasfresser Bla-Bla-Gequatsche.

Laut wissenschaftlichen Angaben hat sich die Art 3 Millionen Jahre gehalten und das spricht einfach dafür, dass der T-Rex kein lahmer, schwerfälliger Räuber war, sondern im Gegenteil, ein geschickter Räuber der warscheinlich aus dem Hinterhalt angriff.


Ich habe damit nicht gemeint das er Aasfresser ist sondern das er nicht so gut ausgerüsstet ist wie die Raptoren die vom Prinzip her die besseren Jäger sind.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   05.08.10 1:50

Und was genau ist es, was den T. rex deiner Meinung nach „weniger gut für die Jagd gerüstet“ macht als die Raptoren? Rolling Eyes

Ist es die Größe und das Gewicht? Die allein ist kein so großes Hindernis, wenn man aus dem Hinterhalt angreift und wenn die Beute (Ceratopsier, Entenschnabeldinosaurier und Ankylosaurier) ähnlich groß und schwer ist. Und wie schon gesagt, knochenzermalmende Kiefer lassen sich nicht nur gegen Aas, sondern auch gegen lebende Beute einsetzen.
Oder sind es die Sinnesorgane? Nun, ein ausgeprägter Geruchssinn allein macht das Tier nicht automatisch zum Aasfresser (Haie...). Dann gäbe es da noch das Ohr, dessen innerer Aufbau darauf schließen lässt, dass es tiefe Frequenzen wahrnehmen konnte, und Kadaver geben generell keine tiefen Laute von sich. Zudem waren die Augen von Tyrannosaurus rex nach vorne gerichtet, er besaß also ein räumliches Sehvermögen, noch etwas was man eher bei Jägern findet.
Ach ja, und dann gäbe es da noch den Arctometatarsus: der zweite und der vierte Mittelfußknochen berühren sich und schieben den dritten nach hinten, sodass dieser von vorne nur im unteren Teil des Mittelfußes sichtbar ist. Eine solche Anpassung ans Rennen findet man bei Ornithomimosauriern, Troodontiden und Tyrannosauriern, aber ausgerechnet nicht bei Dromaeosauriden. Ein tonnenschwerer ausgewachsener Tyrannosaurus rex mag vielleicht kein guter Renner gewesen sein, aber zumindest als leicht gebautes Jungtier wäre er mit seinem Arctometatarsus ein besserer Läufer als ein Raptor.
Nach oben Nach unten
Spino336
-GESPERRT-
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 08.07.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   05.08.10 17:28

Rick Raptor schrieb:
Und was genau ist es, was den T. rex deiner Meinung nach „weniger gut für die Jagd gerüstet“ macht als die Raptoren? Rolling Eyes

Ist es die Größe und das Gewicht? Die allein ist kein so großes Hindernis, wenn man aus dem Hinterhalt angreift und wenn die Beute (Ceratopsier, Entenschnabeldinosaurier und Ankylosaurier) ähnlich groß und schwer ist. Und wie schon gesagt, knochenzermalmende Kiefer lassen sich nicht nur gegen Aas, sondern auch gegen lebende Beute einsetzen.
Oder sind es die Sinnesorgane? Nun, ein ausgeprägter Geruchssinn allein macht das Tier nicht automatisch zum Aasfresser (Haie...). Dann gäbe es da noch das Ohr, dessen innerer Aufbau darauf schließen lässt, dass es tiefe Frequenzen wahrnehmen konnte, und Kadaver geben generell keine tiefen Laute von sich. Zudem waren die Augen von Tyrannosaurus rex nach vorne gerichtet, er besaß also ein räumliches Sehvermögen, noch etwas was man eher bei Jägern findet.
Ach ja, und dann gäbe es da noch den Arctometatarsus: der zweite und der vierte Mittelfußknochen berühren sich und schieben den dritten nach hinten, sodass dieser von vorne nur im unteren Teil des Mittelfußes sichtbar ist. Eine solche Anpassung ans Rennen findet man bei Ornithomimosauriern, Troodontiden und Tyrannosauriern, aber ausgerechnet nicht bei Dromaeosauriden. Ein tonnenschwerer ausgewachsener Tyrannosaurus rex mag vielleicht kein guter Renner gewesen sein, aber zumindest als leicht gebautes Jungtier wäre er mit seinem Arctometatarsus ein besserer Läufer als ein Raptor.


Eigentlich kann der T kein purer Aasfresser sein da er ein sehr gutes ausgebildetes Maul hatt. Und wenn er nur Aas fressen würde, würde er sowas nicht brauchen. Es ist eigentlich sinnvoller wenn man ein kleiner Aasfresser ist da man selten so eine große Menge Aas sieht. Und da ist es praktisch klein zu sein da man da weniger zu essen braucht.
Und zum eigentlichen Thema: Wenn der T von hinten angreifen würde man das vermutlich hören. Ich persönlich glaube das die T wie Löwininnen jagen. Einer schrekt die Beute auf und auf der anderen Seite wartet ein anderer und schnappt sich einen. Dinos wie die Velos respektierten meistens die größeren Fleischfresser und sind offt abgehauen und ließen ihre Beute zurück. Das haben bestimmt viele sich zu Nutze gemacht.

Ich glaube also nicht das der T (purer) Aasfresser war, weder glaube ich das der T überhaupt kein Jäger ist.
Nach oben Nach unten
GabrielSylar
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Männlich
Alter : 25
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 18.10.10
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: ...   22.10.10 0:17

Alle Raubsaurier wie auch schon der Name sagt "Raub"saurier, jagten ihre Beute, aber kein Räuber lässt einen Kadaver mit Fleisch dran liegen, würdet ihr ein kostenloses Quallitäts Steak liegen lassen? (Im übertragenen Sinne). Der T erreichte bis zu 40 Km/h, hatte einen biss von 4 Tonnen, warum also, sollte er nicht jagen??? Er war weder purer Jäger, noch purer Aßfresser. Exclamation
Nach oben Nach unten
John Hammond
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : NRW, Detmold
Anzahl der Beiträge : 1061
Anmeldedatum : 12.12.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   22.10.10 0:42

Diese Aaßfresser Sache halte ich auch für eher unwarscheinlich, eben wegen den Gründen die meine Vorredner aufgeführt haben.

Vieleicht war er nicht der 'Top-Jäger' wie wir ihn uns früher vorgestellt haben, aber das bedeutet nicht dass er ein Aaßfresser gewesen sein muss.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 50
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   22.10.10 6:52

Wie schnell T.rex tatsächlich gewesen ist, weiß niemand. Die Spitzengeschwindigkeit von 40 km/h ist inzwischen auch schon wieder revidiert worden auf knapp 29 km/h. (s. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,501160,00.html aus dem Jahr 2007).

In einem der oben stehenden Beiträge wird erwähnt, dass T.rex vermutlich nicht so ein effektiver Jäger wie z.B. die Velociraptoren gewesen sein dürfte, weil letztere wesentlich agiler gewesen seien.
Dann frage ich immer gerne: Wer ist der bessere Jäger - der Gepard oder der Tiger? Auch hier sind die körperlichen Voraussetzungen sehr unterschiedlich - dennoch ist jeder für sich ein durchaus effektiver Jäger, der flotte Gepard, wie auch der schwere Tiger. Es kommt nicht drauf an, wie ein Tier gebaut ist, sondern was es für Jagdtechniken entwickelt hat.
Selbst die Hyänen mit ihrem scheinbar sehr wackeligen Hintergestell jagen erfolgreich.

Irgendjemand hat es glaub ich schon geschrieben: Es gibt in der heutigen Tierwelt (zumindest unter den großen Säugern) weder reine Jäger noch reine Aasfresser. Und selbst innerhalb einer Spezies (sogar unter Geschwistern) gibt es geschicktere Jäger und weniger geschickte. Die besseren überleben, die schlechteren werden sterben.
Wenn sich die Spezie des T.rex einige Millionen Jahre auf der Erde hat halten können, wird er vermutlich irgendwelche Techniken ausgebildet haben, die ihm das Überleben ermöglicht haben - wahrscheinlich auch bestimmte Jagdtechniken...
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: T-Rex Jäger oder Aasfresser?   

Nach oben Nach unten

T-Rex Jäger oder Aasfresser?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie -