StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   11.07.10 19:51

Vielleicht sind sie ja auch nie ausgestorben nur sie hatten irgendwann keine Lust mehr auf der Erde zu bleiben und haben die Erde mit ihren Alien-Raumschiffen verlassen und sind zurück zu ihrem Heimatplanet gefolgen^^ Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7444
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   11.07.10 19:58

Oder sie haben gemerkt das sie die Natur um sich rum zerstören (weil sie so "hoch" entwickelt waren, wie Menschen) und haben entschlossen dem ein Ende zu machen und Platz für andere Lebewesen zu machen Very Happy
Nach oben Nach unten
Sam
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 31
Ort : Gifhorn
Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 01.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 15:47

Wenn es aber nun diese intelligenten Dinosaurier gegeben hat dann könnten sie sozial auch ganz anders Strukturiert sein. Müssten sie sogar. Den die ,intelligenz´ des Menschen beruht ja auf seine Hände. Genauso wie bei Kraken. Ein Velociraptor hingegen ist nur schwer vorstellbar mit einem Sack, der die Ernte aussäht.
Was ich mir aber vorstellen kann ist das manche Dinosaurier wegen Futtersuche gezielt gewandert sind. Ich meine jetzt nicht die instinktive Artenwanderung wie bei Walen und ähnlichem, sondern eben gezielte, überlegte Wanderung. Bsp: Ein Dino kommt an einem Fluß, überblickt das Gebiet und ,überlegt´ sich wo es die meiste Nahrung für ihn gibt. Ähnliches zum Beispiel auch beim ,Fallenstellen´. Auch da gibt es mehrere Möglichkeiten wie Löcher buddeln an Wasserquellen, so das sich irgendein anderer Dinosaurier quasi das Bein bricht wenn er hineinstolpert.
Aber direkte Beispiele wie etwas zu bauen oder ein Marktplatz (also mit Währungssystem) halte ich aus den anatomischen Gründen für zu übertrieben.
Nebenbei bemerkt würde sich die Intelligenz ja auch nur auf wenige Arten beziehen können. Also wenn man jetzt wirklich selbstgebaute ,Dino- Hütten´ finden würde, dann wird es wirklich nur drei oder vier Arten gegeben haben. Wie gesagt, eine andere intelligente, bis jetzt nicht entdeckte Lebensform aus der Zeit könnte ich mir vorstellen aber direkt Dinosaurier eher weniger.
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 18:29

Wir wissen doch noch nicht einmal ob die Knochen wirklich richtig zusammengesetzt wurden, woher wollen wir denn dann wissen ob sie nicht vielleicht doch Dinge wie Primaten anfassen konnten?
Ich stelle mir das eher so vor das nur eine einzige Dinosaurierart so schlau war und die anderen eben "dumm". Wie heute da gibt es ja auch nur eine wirklich schlaue Tierart der Mensch!
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 18:37

Delphine, Krähen, Papageien, Elefanten etc.

Der Mensch ist nicht das einzige schlaue Tier, das es heute auf dem Planeten gibt. Wink


Und ihr scheint die Paläontologen zu unterschätzen. Klar, natürlich kann es zu Fehlern kommen, wenn man ein Tier nur nach einigen wenigen Bruchstücken rekonstruiert, in der Hoffnung, dass es genauso aufgebaut war wie ein durch fast vollständige Skelette bekannter Verwandter.

Aber das mit dem Zusammensetzen... Ihr würdet jetzt doch nicht ernsthaft behaupten, dass z. B. das Skelett vom Tyrannosaurier Sue falsch zusammengesetzt ist oder Dilophosaurus seine Knochenkämme nicht auf dem Kopf, sondern am Hinterteil hatte oder sowas...
Nach oben Nach unten
Eddi Carr
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Plauen
Anzahl der Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 02.10.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 18:40

@ Ferrari ehrlich gesagt zweifel ich daran das man den Menschen als schlau bezeichnen kann.
Ja ok er ist sehr hoch entwickelt aber in meinen Augen ist eine Art erst schlau, wenn sie nach Vernunft handelt und das tut der Mensch in den meisten Fällen nicht.
Schlau wäre der Mensch in meinen Augen wenn er was gegen die Zerstörung der Welt tuen würde aber er tut ja das Gegenteil, er fördert die Zerstörung.



MfG Eddi Carr
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 18:53

Zitat :
@ Ferrari ehrlich gesagt zweifel ich daran das man den Menschen als schlau bezeichnen kann.
Ja ok er ist sehr hoch entwickelt aber in meinen Augen ist eine Art erst schlau, wenn sie nach Vernunft handelt und das tut der Mensch in den meisten Fällen nicht.
Schlau wäre der Mensch in meinen Augen wenn er was gegen die Zerstörung der Welt tuen würde aber er tut ja das Gegenteil, er fördert die Zerstörung.

Tu nicht so als wüsstest du nicht was ich damit gemeint habe der Mensch ist Schlau!
Und außerdem ist es Ansichtssache was man als wirklich Schlau bezeichnet, denn ich finde den Menschen schlau. Ich bin auch nicht gegen die Zerstörung, der Umwelt und warum die so en großes Drama um die Öl-Katastrophe machen frag ich mich auch. Ich würde bei dieser Katastrophe eher an das wertvolle Öl denken als an diese Tiere. Toll dann geht eben die Umwelt irgendwann drauf und die Pflanzen und Tiere auch was solls? Wir sind so hoch technologisch entwickelt bis es soweit ist das wir eine der einzigen noch lebenden Spezies auf dieser Welt sind haben wir schon längs Sauerstoffkraftewerke etc. entwickelt!
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Dinosaurier
Dinosaurier


Männlich
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 19.02.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 19:28

Ferrari schrieb:
und warum die so en großes Drama um die Öl-Katastrophe machen frag ich mich auch. Ich würde bei dieser Katastrophe eher an das wertvolle Öl denken als an diese Tiere. Toll dann geht eben die Umwelt irgendwann drauf und die Pflanzen und Tiere auch was solls?

Bloß weil in der Vergangenheit schon Milliarden von Tieren durch Klimaveränderungen, Meteoriteneinschläge etc. ausgerottet wurden, rechtfertigt das noch lange nicht durch den Menschen verursachte Umweltkatastrophen wie diese.

Und wenn es vor 65 Millionen Jahren wirklich Dinosaurier von menschlicher Intelligenz gegeben haben soll, dann sehen wir ja, wie es mit uns enden wird: wir werden uns mitsamt aller Großtiere auf dem Planeten ausrotten und 65 Millionen Jahre später werden neu entstandene intelligente Lebensformen vermuten, dass der "Globalopithecus erectus" genauso wie die zu seiner Zeit lebenden Elefanten und Tiger ein Opfer einer Klimakatastrophe wurde.^^
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5769
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 19:58

@ Ferrari

Ich denke mal dass du gerade auf sarkastisch machst oder?
Wenn dem nicht so ist muss kann man dich ab sofort nicht mehr ernst nehmen.


Zuletzt von Ian am 13.07.10 20:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 20:04

Zitat :
@ Ferrari

Ich denke mal dass du gerade auf sarkastisch machst oder?
Wenn dem nicht so ist muss kann man dich ab sofort nicht mehr ernst nehmen.

Ja das war nur Spaß^^ Als wenn ich so ne Meinung hätte^^


Zuletzt von Ferrari am 13.07.10 21:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5769
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 20:08

Okay dann steht es fest dass du absolut keine Ahnung hast wie dieser Planet hier funktioniert.
Unsere Art zu leben vernichtet den Planeten und irgendwann kann uns unsere Technologie auch nicht mehr daraus retten.

Wenn du das gegenteil behauptest kann ich nur sagen dass du ziemlich naiv bist was das angeht.
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 20:13

Ich weis wie die Erde funktioniert und beschäftige mich damit auch, schreibe bald auch eine Arbeit über Klimaerwärmung, Katastrophen, etc. und ich bin in der Arbeit wahrscheinlich der einzige der dafür ist. Außerdem nenne doch einen konkreten Grund dafür, warum meine Theorie der Technologiewelt nicht aufgeht!
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7444
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 21:20

Ferrari schrieb:
Zitat :
@ Ferrari

Ich denke mal dass du gerade auf sarkastisch machst oder?
Wenn dem nicht so ist muss kann man dich ab sofort nicht mehr ernst nehmen.

Das ist eben meine Meinung dazu, ich bin nicht gegen die Klimaerwärmung ich bin sogar dafür. Meiner Meinung nach darf sich die Natur nicht gegen unseren drang nach mehr Wissen und mehr Technologie stellen!

Wenn das dein Ernst ist dann werde ich ab sofort keine deiner Beiträge mehr ernstnehmen.
Ich denke auch das du dich damit nicht beliebt bei den anderen Usern im Forum machst.
Ich weiß gerade einfach gar nicht was ich sagen soll. Am liebsten würde ich dich dafür aus dem Forum entfernen, aber leider fällt deine Meinung unter "Meinungsfreiheit" aber ich überlege gerade ob es nicht auch eine Form von Rassismus ist wenn man sich und etwas wie Technologie und Öl über alle anderen Lebewesen stellt (welche gerade ganz Qualvoll sterben wegen dieser Katastrophe).
Hast du überhaupt ein Gewissen?
Also wenn das deine Meinung ist dann behalte sie in Zukunft für dich, denn ich kann so eine Meinung nicht tolerieren Evil or Very Mad
Das du dich nicht schämst Mad
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 21:26

Es ist eben meine Meinung dazu, wenn diese Meinung hier von den Usern nicht tolleriert und akzeptiert wird dann lasse ich solche Äußerungen über meine Meinung eben sein!
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7444
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 21:28

Darum würde ich dich bitten.
Denn so etwas ist keine Meinung sondern ein Verbrechen Evil or Very Mad
Da mache ich keinen Unterschied ob es um Menschen oder um Tiere geht. Wir sind alles Lebwesen, und sollten einander Respektieren. Ob Menschen untereinander (egal welcher Herkunft) oder auch andere Arten!
Nach oben Nach unten
Ferrari
-GESPERRT-


Männlich
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 28.06.10
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 21:37

Zitat :
Denn so etwas ist keine Meinung sondern ein Verbrechen


Das ist wiederum deine Meinung! Wink
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7444
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   13.07.10 21:41

Ich habe dir ne PN dazu geschrieben. An dieser Stelle möchte ich alle bitten zum Thema zurück zu kommen.
Nach oben Nach unten
Sam
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 31
Ort : Gifhorn
Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 01.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   14.07.10 0:56

Back to topic

Zitat :
Das hat jetzt aber wenig mit dem Thread-Thema zu tun, ob die Dinosaurier intelligent waren? Das würde dann eher in einen Aussterbe-Theorien-Disskusions Thread der Dinosaurier passen. (Weiß nicht ob es hier darüber einen Thread gibt wie und warum die Dinosaurier ausgestorben sind)

Also ich denke schon dass das Artensterben mit einer möglichen Dinosaurierintelligenz zu tun hat und daher nicht so abwegig. Gerade im Hinblick das sich in der Natur alles irgendwie wiederholt. Was auch nicht verwundert, schließlich haben alle Lebewesen diesen Planeten als Ausgangspunkt. Wenn also meine oben genannte Theorie mit der intelligenten Rasse als Abschluß stimmt, dann wird der Mensch das Aussterben der meisten Lebewesen früher oder später herbeiführen (da sind die meisten hier sich einig). Was bleibt übrig? Insekten wie Kakerlaken, wahrscheinlich mehrere Meereslebewesen und vielleicht noch ein paar Tiere die sich gegen die Erwartung doch anpassen können. Hängt ja auch mit der Art des Untergangs zusammen (A-B-C-Waffen, Zerstörung/Beschädigung der Ozonschicht u. a.). Und der Kreislauf des Lebens beginnt von neuem. Sollte nichts von unseren ,Errungenschaften´ übrig bleiben könnte die nächste Intelligente Lebensform ja durchaus annehmen wir wären nur eine Affenart unter vielen. Nun zu den Dinos: Wie gesagt, von dem was bisher gefunden wurde müsste sich die Intelligenz, wenn denn vorhanden, ziemlich anders entwickelt haben. Sachen die ich mir vorstellen kann: eine primitive Ursprache, bestehend aus Lauten, Grunzen und Gebärden- ein Verständniss für Problemlösungen (ähnlich eines Kraken der ein Glas mit Schraubverschluss öffnen kann)- in sehr eingeschränkten Sinne den Bau von Behausungen, zu Vergleichen mit Vögeln die ein Nest bauen könnten sich einige Dinos zum Beispiel einen Unterstand mit Ästen und Blättern gebaut haben
Wenn es nun diese, ich nenne es mal ,kleine Intelligenz´ gegeben hat dann werden diese Tiere ja wohl kaum die Umwelt durch Verschmutzung und Ausbeutung zerstört haben. Allerdings könnte diese Art durch wegfall natürlicher (Fress-) Feinde sich derart vermehrt haben dass sie den anderen quasi alles wegfrass (siehe oben Beispiel mit Kaninchen). Vielleicht hatte sich die Art ja auch durch bessere Pflege resistenter gegen Krankheiten entwickelt.

P.s. An Eddie Carr: Mit Intelligenz ist ja hier die Problemlösung gemeint. Das Schließen von Zusammenhängen. Dem erkennen einiger physikalischer und chemischer Gesetze (Bsp. Feuer machen) u.ä. Das der Mensch sich nicht besonders schlau anstellt ist den meisten hier denke ich mal klar Wink

P.P.S. Da ich Weasels Idee ziemlich interessant finde hoffe ich das es hier wieder mehr um das Thema geht als... nennen wir es mal ,entartete Weltanschauungen´

P.P.P.S. an Weasel: Wie siehst du denn die mögliche Intelligenz? Meintest du jetzt wirklich nur die Beispiele die du Eingangs erwähntest oder kannst du meinen Theorien der ,kleinen Intelligenz´ auch etwas abgewinnen?
Nach oben Nach unten
Weasel
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   14.07.10 16:13

Spoiler:
 


Zum Thema:

@ Mr Tortuga: Deine Posts gefallen mir sehr gut, da du vor allem sehr gut argumentierst (mir wäre es nur lieb, wenn du ein paar mehr Absätze machen könntest Smile ). Ich halte die Idee der "kleinen Intelligenz" auf jeden Fall für nachvollziehbar, allerdings muss man darüber nachdenken, ob diese "kleine Intelligenz" ausreicht, um eine von mir im Eingangspost erwähnte Hochkultur zu schaffen...?

Ich werde hoffentlich bald mehr dazu schreiben können, habe gerade nur wenig Zeit.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7444
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   14.07.10 17:00

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Sam
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 31
Ort : Gifhorn
Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 01.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   17.07.10 1:19

Jegliche Theorie die wir hier aufstellen bleibt natürlich letzten Endes eine Spinnerei da es weder Belege möglicher Hochkulturen noch anatomische Hinweise wie Gehirngröße und Hände dafür gibt...

Dennoch: Ich habe heute einen Bericht über Wüstenausbreitungen gelesen und das in ca. zwanzig Jahren die ersten echten Kriege wegen Süßwasservorräte ausbrechen könnten. Das bringt mich nun zur Überlegung dass manche Dinos vielleicht ebenfalls Flussläufe bestimmt haben. Ob nun durch Graben oder Dammbau. Wenn dies in Absicht geschah dann spricht dies ja auch für eine weiterentwickelte Intelligenz. Wenn dann noch Einflüsse wie Dürreperioden und ähnliches dazu kam dann hätte es durchaus zum Aussterben der einen oder anderen Art führen können.
Aber wie gesagt: Wenn es so eine Dinospezies gegeben hat dann wird sie gänzlich anders gewesen sein wie unsere. Und das bietet dann wiederum der Fantasie freien Raum für jegliche Vorstellung...
Meine Argumente sind nur die folgenden: Wieso sollte der Mensch die einzige Hochentwickelte Lebensform gewesen sein? Die meisten können sich ja auch vorstellen dass nach uns eine andere Form unseren Fortschritt erreicht/ überflügelt.
Und wenn es so eine oder mehrere Spezies gegeben hat, dann gänzlich anders entwickelt. Schließlich lebten die Tiere ja auch in einer anderen Zeit mit anderem Jahreszeitenrhytmus, Mondzyklus, Sauerstoffgehalt, Landmasse, Konkurrenzarten u. a.
Nach oben Nach unten
Weasel
Dino-Ei
Dino-Ei


Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.08.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   20.07.10 21:42

Die Frage ist auch: Wie viele vor der Menschheit ausgestorbene Arten kennen wir überhaupt? Und wie viele Arten werden wir überhaupt noch finden? Wir können uns definitiv von dem Gedanken verabschieden, irgendwann alle Arten gefunden zu haben. Von vielen, wohl tausenden wird es nicht einen einzigen Überrest geben.

Von anderen werden wir vielleicht gerade mal einen Zahn oder Wirbel finden, mehr nicht.

Außerdem gibt es da noch die Arten, die erfahrungsgemäß sowieso nichts für die Nachwelt übrig lassen: Quallen, Einzeller, Insekten (?)
Nach oben Nach unten
SONY-Fan
-GESPERRT-


Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 02.03.11
Verwarnungen : 2/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   05.03.11 0:54

Also kennt ihr den Film "Dinotopia"?

Dort waren die Dinosaurier ja auch relativ schlau und manche konnten sogar sprechen. Vielleicht hätte eine Dinosaurier Spezies auch so ausgesehen, also eine Art Mittelalter nur mit Dinosauriern. Wobei man sagen kann das dies alles hier wirklich nur reine Gedankengänge sind, wir überlegen wie was hätte sein können, haben aber gar keine Belege nichts.
Ich bezweifle aber auf jeden Fall das die Dinosaurier hohe Technik wie Autos, Atombomben oder so hatten, dafür war das Aussehen und die Anatomie der Dinosaurier einfach nicht geeignet. (Ich denke schon das Forscher bei manchen Skeletten manche Knochen falsch zusammen setzen, ich denke aber das im großen und ganzen der Grundriss und Grundbauart der Dinosaurier auf jeden Fall richtig zusammen gesetzt wurden!)
Außerdem würde es auch nicht in das Bild passen das es soo viele große Fleischfresser gegeben hat, die konnten alle nicht so Intelligent wie wir heute gewesen sein. Die Natur überlegt sich was und wie sie etwas erschafft, der Mensch hat weder einen dicken Hautpanzer, noch scharfe Zähne, noch die Geschwindigkeit einer Antilope und noch die Robusheit eines Elefanten. Aber er hat sein Gehirn! Somit hat jede Spezies dieser Erde eine Sache mit der sie ihr überleben sicher sollte!
Und die Dinosaurier konnten sich mit Keulen und Stacheln verteidigen oder mit Zähnen und riesigen Krallen auf die Jagd gehen. Wenn die Natur überaus intelligente Dinosaurier erschaffen hätte, dann hätte sie diese wohl nicht mir solchen Aparaturen und in einer solchen Größe erschaffen!
Für mich fällt daher eigentlich keine Dinosaurier-Spezies ins Bild die nichts außer einer guter Anatomie hatte!
Denn das wäre ein Zeichen für intelligentes Leben und dieses gibt es nach meinem Wissen einfach nicht!

@Ferrari
Ich habe mir mal deine Beiträge über das Thema der Dinosaurier und Außerirdische durchgelesen und finde entweder hast du zu viel Star War, Stargate und Galileo Mystery gesehen oder bist wirklich ein wenig komisch.
Denn du übertreibt wirklich völlig! Ich meine Dinosaurier die sich mit Atombomben vernichtet haben, mit Raumschiffen fliegen?
Auch wenn vieles noch unentdeckt und unwahrscheinlich ist, ist diese Theorie einfach nur absurd!
Warum waren die Dinos dann so groß und so gebaut wie sie waren? So konnten sie wohl nicht mit Raumschiffen fliegen, außerdem passt das Bild eines T-Rex was gerade den Knopf einer Atomabschussrampe betätigt einfach nicht in meinen Kopf. Deine Phantasie in allen Ehren, aber diese Theorien sind einfach nur ABSURD!

Nach oben Nach unten
Sam
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Männlich
Alter : 31
Ort : Gifhorn
Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 01.03.09
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   14.03.11 15:22

Was haben ein Mensch, ein Blauwal und eine Maus gemeinsam? Sie gehören alle zu den Säugetieren.
Da sieht man ja schon wie groß die Bandbreite ist die eine Überordnung beinhaltet.
Für die intelligenten Dinosaurier fallen dann die ''Großen'' wie etwa Brachiosaurus und T-Rex weg. Da bleiben aber noch etliche Arten übrig. Hinzu kommt dass die Dinosaurier über Millionen (!) von Jahren über die Erde stapften. Das sich da eine Intelligenz in irgendeiner Form gebildet hat ist für mich logischer als die Vorstellung das alle nur ''große Kühe'' waren.

Letzten Endes wird man da aber nie zu einem Punkt kommen. Wenn unsere Zivilisation jetzt ausgelöscht wird und 65 Millionen Jahre vergehen bis eine ähnliche Lebensform Nachforschungen über die Vergangenheit anstellt, wie viel wird über uns noch da sein? Sachen wie das Internet werden keine bleibenden Beweise hinterlassen (wenn wir weiter davon ausgehen dass die ganzen Sateliten irgendwann in der Atmosphäre verglüht sind).
Hinzu kommt (auch bei der normalen Dino- Forschung) dass vieles Angenommene aus dem heutigen Umfeld stammt. Anhand von tatsächlichen Jagdverhalten von Tieren wie Löwen u. a. werden Vermutungen zu möglichen Taktiken der Vergangenheit angestellt. Das diese letztenendes wohl nie bewiesen werden können ist leider ein Umstand der über die gesamte Forschungsrichtung schwebt.
Wie Michael Chrichton in den Büchern ja schon angedeutet hat (Gift beim Dilophosaurus, Blitzschnelle Tarnung beim Carnotaurus) könnten die Dinos über eine ganze Reihe Fähigkeiten besitzen die man aus Versteinerungen einfach nicht herauslesen kann.
Ich gebe zu, ich kann man mir ebenfalls keinen Marktplatz mit Dinosauriern vorstellen, allerdings (wie oben schon erwähnt) glaube ich das einige Arten durchaus ihre Umwelt ''bewusster'' wahrnahmen und eben auch Einfluss auf diese ausübten wie Flussbegradigung, (primitiver) Hüttenbau und solche Sachen.
Bei diesem Thema sollte man eben nur immer im Hinterkopf behalten wie wenig (bei aller Forschungsliebe) wir über die Vergangenheit dieser Welt wissen und wissen können. Denn von unseren Errungenschaften dürfte in 65 Millionen Jahren eigentlich auch nichts mehr übrig sein.
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3322
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   14.03.11 15:57

Wenn man bedenkt dass man auch ganze versteinerte Wälder von vor über 200 mya findet, dürfte es äusserst schwierig werden eine 'Zivilisation' nachzuweisen, zu der es noch nie entsprechende Funde von verwendetem Roh-/Bau-Material gegeben hat Wink

Abgesehen davon darf man nicht davon ausgehen, dass Intelligenz ein Muss für eine erfolgreiche, etablierte Art ist. Krokodile gehören zu den dümmsten, aber erfolgreichsten Raubtieren überhaupt, und die Kakerlaken haben Dinosaurier bei weitem überlebt.

Man darf nicht vergessen dass die Entwicklung von 'Intelligenz' auch immer einen hohen Preis hat, alleine die Bildung unserer Gehirne (wenn wir im Mutterleib heranwachsen) stellt derart strapaziöse Bedingungen dar, dass der Mensch eine der höchsten Mutter- und Kindes-Sterblichkeitsraten im Tierreich hat. Der Mensch hat sich durch einen 'Flaschenhals' der natürlichen Selektion entwickelt, was unsere Existenz umso erstaunlicher macht, und die eventuelle Präsenz von hochentwickeltem, ausserirdischem Leben auf unserer Erde umso unwahrscheinlicher gestaltet.

Intelligenz wird sich immer nur so weit eintwickeln wie sie benötigt wird, um zu bestehen. Die Existenz des Menschen haben wir gerade eben dieser Intelligenz, und unserer manuellen Fähigkeiten zu verdanken, welche die üblichen Selektionsmechanismen der Natur zu umgehen vermochten. Würden wir uns nicht medizinisch behandeln, Schutzwalle und Waffen bauen können, wären wir auf verlorenem posten, da andere, hochentwickelte Säugetiere - abgesehen vom Gehirn - um ein x-faches besser ausgestattet sind als wir.

Obschon durchaus auch Vögel in der Lage sind, komplexere Probleme zu lösen (z.B. https://www.youtube.com/watch?v=03ykewnc0oE), glaube ich nicht dass irgend eine Dinosaurier-Gattung sich sozusagen zu deren 'Primaten' entwickelt hätte. Eine andere Frage ist natürlich, was wäre, wenn die Dinosaurier bis heute noch existieren würden... es ist gut möglich dass sich daraus ein Über-Dinosaurier entwickelt hätte, aber das werden wir wohl nie wissen, da die Evolution eben nach zufälligen Änderungen in Arten sucht und diese dann durch natürliche Selektion auf ihre Existenzfähigkeit prüft.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder   

Nach oben Nach unten

Weasels Theorie: Zivilisierte Dinosaurier - Für und Wieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Paläontologie :: Paläontologie -