StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Frage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Jurassic
Gast



BeitragThema: Frage   16.10.07 20:48

Also, ich überlege schon länger, aber ich komme einfach nicht auf die Antwort. Also von übergang von Jurassic Park 2 zu 3. Am Ende von 2. Teil flogen doch, bevor der Abspann begann, Flugsaurier durch den Bildschirm. Wie kann das aber sein, wenn die erst im Jurassic Park 3 entkommen konnten? Wo kommt aufeinmal der Spinosaurus her? Er wurde zwar heimlich erschaffen, dann hätte man den doch auch im 2. Teil schon sehen müssen oder? Aber auch wenn, wie soll das gehen, wenn die Anlage zerstört wurden von dem Wirbelsturm. Die Insel finde ich hat sich im 3. Teil verändert. Z.B. warem im 2. Teil die Karnivoren nur im innern der Insel. Und was war im 3.Teil? Die Raptoren kamen bis kurz vor dem Strand. Und im 3.Teil waren es doch 3Tyrannosaurus Rex. Im 3. nur noch einer. Wo sind die anderen beiden hin? Hat die der Spino gefressen, oder sind die an altersschwäche gestorben? Und die Raptoren zahl hat sich extrem gesenkt. Und wo ist das Jagdrevier der Raptoren hin, das hohe Gras? Weiß jemand die Antwort?
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 20:56

Jurassic Park schrieb:
Weiß jemand die Antwort?

Frag mal Joe Johnston lol!

Ne, im Ernst, ich denke diese Ungereimtheiten kommen daher, das dem dritten Teil, keine Romanvorlage von Crichton zu Grunde liegt. Au ch denke ich im Bezug auf den Abspann des zweiten Teils, das einfach kein dritter Teil geplant war, als der zweite gedreht wurde.

Und eins solltest du auch bedenken! Es ist ein Film. Und es gibt nun einmal keine Filme die hundert Prozent realistisch sind.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:00

ich denke das noch genug dinosaurier aller arten leben. die kamen halt im film nicht vor. immhin ist die insel ca so groß wie ein bundesland.

aber das mit den felischfressern in teil 2 und 3 hat mich auch gewundert.
im 2 waren die fleischfresser im kern der insel und im dritten angeblich dann eher außerhalb. das hat mich auch durcheinender gebracht
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:03

Ian schrieb:
ich denke das noch genug dinosaurier aller arten leben. die kamen halt im film nicht vor. immhin ist die insel ca so groß wie ein bundesland.

aber das mit den felischfressern in teil 2 und 3 hat mich auch gewundert.
im 2 waren die fleischfresser im kern der insel und im dritten angeblich dann eher außerhalb. das hat mich auch durcheinender gebracht

Das dachten die Leute im zweiten ja nur, das die Großen Fleischfresser in der Mitte sind, im dritten haben Sie dann rausgefunden, das sie am Rand sind...
Nach oben Nach unten
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:04

Es heißt ja sogar, das die Fleischfresser größer werden, jenäher man dem Wasser kommt. Ich finde auch, dass der 3.teil irgendwie dazwischen geschoben ist. Finde den Übergang von 1. zum 2.Teil super. Aber es gab doch Infrarotaufnahmen. Joh Hammond sagte doch, dass ihre Infrarot aufnahmen zeigen, dass die Karnivoren sich nur im innern der Insel aufhalten.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:14

und was den spino angeht. den wird es wohl schon im zweiten teil gegeben haben. sie sind ihm einfach nur nicht überm weg gelaufen Wink
Nach oben Nach unten
Velocira
Gast



BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:24

Jurassic Park schrieb:
Und im 3.Teil waren es doch 3Tyrannosaurus Rex. Im 3. nur noch einer.

Ja, die Sache ist tatsächlich seltsam. Wink

Diese Sachen sind ja noch annehmbar, bis auf den Spino, richtig dämlich. Noch dä,licher find ich jedoch, dass die Raptoren ihr Aussehen komplett verändert haben, ich mein, schön, dass sie das herausgefunden haben, aber kommt schon, so'n Mist kann man nicht bauen! Wie können die sich plötzlich so extrem verändern? Anstatt ordentliche Logik dachte ich manchmal die Macher wollen uns nur "Fuck logic, fuck Jurassic Park, fuck you!" ins Gesicht sagen. Trotzdem hat mir der Film noch ganz gut gefallen. Wink
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:31

was habt ihr denn mit den T-Rex?
meint ihr die T-Rexe die in den Filmen vorgekommen sind waren die einzigsten auf der ganzen Insel. es wird sicherlich ne menge von denen gegeben haben.immerhin pflanzen die sich auch fort Wink

in Jurassic Park 3 war es halt so dass sie nur einen T-Rex überm weg gelaufen sind. und irgendwo im weiten jungle gabs wohl mehrere. ihr dürft nicht vergessen das die insel verdammt groß ist und unsere Abenteurer nicht immer alles erkundet haben.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   16.10.07 21:33

Ian schrieb:
was habt ihr denn mit den T-Rex?
meint ihr die T-Rexe die in den Filmen vorgekommen sind waren die einzigsten auf der ganzen Insel. es wird sicherlich ne menge von denen gegeben haben.immerhin pflanzen die sich auch fort Wink

in Jurassic Park 3 war es halt so dass sie nur einen T-Rex überm weg gelaufen sind. und irgendwo im weiten jungle gabs wohl mehrere. ihr dürft nicht vergessen das die insel verdammt groß ist und unsere Abenteurer nicht immer alles erkundet haben.

Kann dir nur zustimmen! Bei der Größe der Insel dürfte es ne Menge gegeben haben... Und das sie den Spino im zweiten nicht gesehen haben kann so also auch hinkommen.
Nach oben Nach unten
Velocira
Gast



BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 0:24

Doch nicht das! Guckt euch mal die Formulierung an: "Und im 3.Teil waren es doch 3Tyrannosaurus Rex. Im 3. nur noch einer."
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 1:30

Velociraptor schrieb:
Doch nicht das! Guckt euch mal die Formulierung an: "Und im 3.Teil waren es doch 3Tyrannosaurus Rex. Im 3. nur noch einer."

ich hab keine ahnung was das zu bedeuten hat Laughing
er hat sich wohl einfach vertippt. das sollte wohl heißen:
Und im 2.Teil waren es doch 3Tyrannosaurus Rex. Im 3. nur noch einer.

welchen sinn sollte das denn sonst haben.
auf jeden fall ist die Teohrie von Robert Muldoon und mir eine aktzeptabele erklärung Wink
Nach oben Nach unten
Velocira
Gast



BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 12:50

Genau das mein ich doch! Very Happy
Nach oben Nach unten
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 19:33

Aber ihr dürft nich vergessen, dass es auch andere Dinosaurier auf der Insel hab auser T-Rex, Spinosaurus und Raptoren. Und das einige riesig waren. Aber ich fände das komisch, wenn die Raptoren sich gespalten hätten, die einen bleiben in ihrem Revier und die anderen streifen durch den Jungle.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 19:55

Jurassic Park schrieb:
Aber ihr dürft nich vergessen, dass es auch andere Dinosaurier auf der Insel hab auser T-Rex, Spinosaurus und Raptoren. Und das einige riesig waren. Aber ich fände das komisch, wenn die Raptoren sich gespalten hätten, die einen bleiben in ihrem Revier und die anderen streifen durch den Jungle.

Warum nicht? Es gab bestimmt nicht nur ein Rudel oder!?
Guck dir mal heutige Rudel oder Herden bei Tieren an, da gibt es auch mehrere...
Nach oben Nach unten
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 20:43

Aber die haben doch kaum soviele geklont, wies Tiere auf der erde gibt.
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 20:47

Jurassic Park schrieb:
Aber die haben doch kaum soviele geklont, wies Tiere auf der erde gibt.

ganz bestimmt nicht so viele es auf der erde gibt aber sie haben genug tiere geklont um die insel zu bevölkern Very Happy ich versteh nicht wo da dein problem ist
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   17.10.07 21:03

Verstehe ich auch nicht!

Ausserdem vermehren sich Tiere auch Wink

Und ausserdem ist der Film nunmal so, also wayne
Nach oben Nach unten
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   18.10.07 14:34

Aber dann müsste doch die Insel überfüllt sein, oder? Ich sgae doch nichts gegen den Film. Nur ebend, das ich eine Sache nicht so ganz verstehe. Ebend das, was ich am Anfang fragte.
Nach oben Nach unten
Robert Muldoon
Parkwächter
Parkwächter
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Braunschweig
Anzahl der Beiträge : 7445
Anmeldedatum : 24.09.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   18.10.07 14:59

Jurassic Park schrieb:
Aber dann müsste doch die Insel überfüllt sein, oder? Ich sgae doch nichts gegen den Film. Nur ebend, das ich eine Sache nicht so ganz verstehe. Ebend das, was ich am Anfang fragte.

Wieso müsste die Insel überfüllt sein? Das erkläre mir mal bitte!

Die Tiere fressen sich gegenseitig, es sterben welche einen Natürlichen Tod und es werden neue geboren. Ein natürlicher Kreislauf, wie heute auch in unserer Natur Wink
Nach oben Nach unten
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   18.10.07 18:05

Aber, ich meine das stand doch im 2. Jurassic Park Buch kommt doch auf einen Fleischfresser eltliche Herbivoren. Es tut mir leid, aber ich habe die genaue Zahl vergessen.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 51
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   19.10.07 19:54

Ich muss "Jurassic Park" mal eben zur Hilfe beispringen dinofsd

Irgendwie denke ich, sind alle geäußerten Argumente auf ihre Art richtig.
Muldoons Äußerung wegen eines natürlichen Gleichgewichts, wie auch Jurassics bzgl. der Überfüllung.

Vor einigen Jahren haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die Größe einer Insel Einfluss auf die Größe der Tiere hat. So werden Elefanten, die auf Inseln leben, nie so groß, wie Elefanten, die auf einem Kontinent leben. Das hängt halt von dem vorhandenen Nahrungsangebot ab. Somit ist es schon richtig, dass ein T-rex-Rudel oder eine überlebensfähige Anzahl an Spinosauriern sich auf Dauer nicht auf einer relativ kleinen Insel hätte halten können und das ökologische Gleichgewicht durcheinandergebracht hätte. Und wenn man sich dann noch die anderen Tiere anschaut, die das Wissenschaftlerteam "erschaffen " hat - Stegosaurier, Triceratops... - dann sind das sicherlich auch nicht die Minisaurier der damaligen Zeit. Vermutlich hätten die sich selbst irgendwann wieder ausgerottet oder wären mutationsmäßig auf eine Größe geschrumpft, die ein überlebensfähiges Miteinander ermöglicht hätte.

Andererseits waren seit der "Erschaffung" der Tiere ja noch keine 10 Jahre vergangen, sodass sich da vielleicht auch noch kein wirkliches ökologisches Gleichgewicht herausbilden konnte. (Ich weiß nicht, wie lange ein bunt gemischter Haufen Tiere benötigt, bis sich ein stabiles Gleichgewicht entwickelt...) Da liefen einfach ganz viele Tiere herum, die man da ausgesetzt hatte. Einige waren bestimmt schon eingegangen und andere hatten halt überlebt. Ob das alles noch lange so Bestand gehabt hätte, ist fraglich...
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   20.10.07 15:19

Und die Dinosaurier im Jurassic Park stammten Teils ja aus anderen Epochen. Von der Trias bis zur Kriedezeit. Hat das vielleicht auch Einfluss? Manche Tiere kannten sich ja garnicht.
Nach oben Nach unten
Styra
Dinosaurier
Dinosaurier
avatar

Weiblich
Alter : 51
Ort : NRW
Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 02.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   20.10.07 16:40

Jurassic Park schrieb:
Und die Dinosaurier im Jurassic Park stammten Teils ja aus anderen Epochen. Von der Trias bis zur Kriedezeit. Hat das vielleicht auch Einfluss? Manche Tiere kannten sich ja garnicht.

Ich glaube kaum, dass das Einfluss gehabt hätte. Wenn du Tiger (Asien) und Löwen (Afrika) in das selbe Revier packen würdest, würden sie sich bekämpfen, da sie das gleiche Nahrungsangebot beanspruchen. Der Stärkere von beiden würde sich vermutlich durchsetzen und den anderen möglicherweise ausrotten. (Das passiert ja zur Zeit auch mit den aus anderen Erdteilen eingeschleppten Tierarten. Unser einheimisches Eichhörnchen wird zur Zeit von einer anderen Eíchhörnchenart, die robuster und vielseitiger in ihrer Nahrung ist, verdrängt - ich weiß nur nicht mehr, wo das andere herkommt, möglicherweise aus Asien...)

So gesehen würden sich Spino und T. rex bekämpfen, wenn sie aufeinanderträfen - ganz ungeachtet dessen, dass sie in Wirklichkeit nie aufeinandergestoßen wären. Falls einer dem anderen haushoch überlegen wäre, würde der andere dezimiert werden. Falls beide ähnlich stark wären, käme es sicherlich darauf an, ob einer der beiden im Rudel angreifen würde - was wiederum ein haushoher Vorteil sein würde. Und dann würde auch noch die Nahrungsbreite, die beide Tiere bevorzugten, einen Einfluss auf den Sieg haben. Wenn einer der beiden seine Nahrung eng begrenzen würde auf bestimmte Tiere und der andere zudem auch noch andere Nahrung zu sich nähme, hätte letzterer auf jeden Fall einen Vorteil bei einem so eng gesteckten Raum einer Insel.

Nunja und dann spielen auch noch die Beutetiere eine große Rolle. Ein T. rex benötigt eine ungeheure Menge Fleisch am Tag. Wenn der z.B. heute mit unseren in Deutschland heimischen Tieren auskommen müsste, würde er wahrscheinlich ganz schnell verhungern. So viel Energie, wie er zum Jagen aufbringen müsste, könnte er durch ein erlegtes Beutetier gar nicht wieder reinholen.

Daher nehme ich an, dass die unterschiedlichen Zeitepochen, aus denen die Dinos stammen, nicht wirklich Einfluss gehabt hätten.
Nach oben Nach unten
http://www.dinosaurier-interesse.de
Jurassic
Gast



BeitragThema: Re: Frage   20.10.07 17:16

Müsste man testen mit den Epochen. Aber so wie du das sagst, klingt es einleuchtend.
Nach oben Nach unten
Nick
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 24
Ort : Where The Streets Have No Name
Anzahl der Beiträge : 5692
Anmeldedatum : 14.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Frage   21.10.07 14:16

Du musst aber auch noch die bedenken die aus Fortpflanzung entstanden sind dino30 Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage   

Nach oben Nach unten

Frage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6 Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Park III -