StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

 

Der Spinosaurus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1738
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   24.03.17 13:29

Die aktuelle Diskussion ist aus meiner Sicht sehr spannend.

Habe eben auf Wikipedia nachgesehen, nicht immer Mass der Dinge, aber immerhin:

Körperhaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl Spinosaurus traditionell als biped (zweibeinig) dargestellt wird, gab es seit den mittleren 1970ern Vermutungen, dass Spinosaurus zumindest zeitweilig quadruped (vierbeinig) lief. Diese Vermutungen wurden mit der Entdeckung von Baryonyx unterstützt, einer verwandten Gattung mit robusten Armen.[22] Bailey (1997) hielt eine vierfüßige Fortbewegung wegen des Mehrgewichts des von ihm hypothetisierten Höckers für möglich,[21] was zu entsprechenden neuen Rekonstruktionen mit Spinosaurus als Vierfüßer führte.[22] Bei der Beschreibung des Neotypus wurde festgestellt, dass Spinosaurus kürzere Hinterbeine hatte als andere Theropoden und dass sein Schwerpunkt vor dem Becken lag, so dass eine Quadrupedie wahrscheinlich bis obligatorisch war.[3]


Demzufolge wurde die Theorie tatsächlich bereits in den 70ern angerissen und 1997 nochmals aufgenommen.

Deckt sich auch, was ich in jüngerer Vergangenheit gelesen haben.

Um nochmals auf meine Vermutung bezüglich T-Rex-DNA im Spino zurück zu kommen. Das war nur angedacht, um den DNA-Strang des Spino zu verfollständigen und um ihn allenfalls Grösser zu machen.
Um einen noch grösseren Raubsaurier präsentieren zu können.
Und wir wissen ja nicht, wie alt der Spino auf Sorna ist.
Da wir allerdings davon ausgehen können, dass er vor 1993 geklont wurde, läge die Vermutung nahe, dass die Theorie nicht allzu bekannt war.
Durch das Verwenden des T-Rex-Genoms zur Komplettierung des Spino-Genoms, kam es zu Veränderungen in Körperbau und auch dem Verhalten.

Aber eben, das ist Head-Canon und würde dann einfach das bekannte Filmtier, mag nicht Filmmonster schreiben, erklären.

Und wer jetzt mit dem Bary in JP kommt, das ist so ein für und wieder. Auf Karten ist er eingezeichnet, es gibt das Prop, das ich übrigens sehr interessant finde. Aber sonst gibt es keine Indizien dafür...
Nach oben Nach unten
Ian
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 28
Ort : Unten am Fluss...
Anzahl der Beiträge : 5770
Anmeldedatum : 07.10.07
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   24.03.17 16:28

Kovu schrieb:
↑ ja. Ein Abenteuerfilm, der angeblich von einem Experten beraten wird... ;-)

Werden sie ja streng genommen auch. Nur nehmen Filmproduzenten nicht jeden Rat an.^^

Kovu schrieb:
Im übrigen rechne ich gerade JP/// eine grosse Schuld an, dass die meisten bis heute ein total falsches Bild von Spinosaurus haben. Deswegen find ich es auch jammerschade, dass wir immernoch keine gefiederten Raptoren zu sehen bekommen: der normalverbraucher orientiert sich an den Filmen und strengt sich nicht an ein wahrheitsgetreues Bild zu erhalten.

Naja da gebe ich eher Leuten die Schuld die fiktive Werke als Fakt ansehen.
Jurassic Park ist nun mal in erster Linie zum unterhalten da und nicht um zu bilden.

Rulfan schrieb:
Durch das Verwenden des T-Rex-Genoms zur Komplettierung des Spino-Genoms, kam es zu Veränderungen in Körperbau und auch dem Verhalten.
Da wäre Baryonyx-DNS aber naheliegender. Denn T-Rex Attribute sind bei dem Tier nicht wirklich aus zu machen.

Nach oben Nach unten
Bratpfanne
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 24.03.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   24.03.17 17:08

Kovu schrieb:
Das gleiche gilt übrigens auch bei den nahen Verwandten der Vögel: die Ansicht, dass auch sie vermutlich Federn trugen, hat in den frühen 90ern schon längst bestanden. Aber selbst Fachbücher haben die Tiere für die darauf folgenden Jahre noch relativ konsequent nackt illustriert. Das ist ja im Prinzip das einzige, was man JP/// zugute halten konnte: man hat wenigstens versucht, die Verwandtschaft der Raptoren mit den Vögeln darzustellen (wenn auch extrem zaghaft).

Hier ein ganz feiner Artikel zur Darstellung von Dinosauriern mit Federn schon vor den 90ern.
http://dinogoss.blogspot.co.at/2016/05/the-first-feathered-dinosaurs-in-art.html

Und in diesem Thread gehts auch konkret um Bücher und Abbildungen gefiedeter Dinosaurier vor 1995. Da gibts wohl mehr als man vermuten mag.
http://dinotoyblog.com/forum/index.php?topic=1696.0

Gruß
Nach oben Nach unten
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   24.03.17 17:13

↑ das ist mir durchaus bewusst. Worauf ich hinaus will ist die Tatsache, dass die mehrheit der Illustrationen eben ohne Federn verblieben ist... weil Medien träge sind.

Grundsätzlich ist auch die Idee der Vogelverwandtschaft viel älter als man in der Populärkultur glauben möchte. Die geht nämlich zurück ins 19 Jahrhundert.

Ian schrieb:
Naja da gebe ich eher Leuten die Schuld die fiktive Werke als Fakt ansehen.
Jurassic Park ist nun mal in erster Linie zum unterhalten da und nicht um zu bilden.

Naja... also - ich finde schon dass Filmproduzenten da eine gewisse Verantwortung tragen. Gerade eben weil der 0815-Zuschauer nicht besonders viel studiert. JP ist da im Grunde auch ein wenig ein Sonderfall. Es handelt sich hierbei nicht um Drachen oder sonstige Film-Monster, bei welchen man der Kreativität einfach freien Lauf lassen kann. Es ist nicht (oder war bis JP/// nicht) der Durchschnitts-Abenteuerfilm.

Und die Tatsache, dass sie einen Paleo-Advisor engagieren, macht es eigentlich um so schlimmer, wenn sie derart daneben schlagen wie mit dem Spino und den Pteranodon.
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
elperdido
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Alter : 53
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 02.11.16
Verwarnungen : 1/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   29.03.17 12:21

Die Theorie ,das Spinosaurus vierfüssig war, ist momentan mehr als wackelig und wird eigentlich bereits wieder zunehmend als nicht zutreffend betrachtet ...zuviele Faktoren sprechen eigentlich dagegen

1:kein bisher bekannter Theropode kann seine Hände pronieren, sprich waagerecht Richtung Himmel oder Boden drehen, deshalb sprang Nizar auf einen Knöchelgang auf, aber dazu hätten sich sicherlich die (bisher nicht wirklich bekannten) Vordergliedmassen, ähnlich dem anderer Knöchelgänger angepasst (extrem verlängerte Unterarmknochen)- siehe Faultiere, Chalicotherium ,Gorilla etc

2: Beruht die These auf verschiedensten Fragmenten von denen selbst die Gattungszugehörigkeit fraglich ist, bzw ob sie vieleicht zu verschiedenen Alterstufen oder Geschlechtern gehören.
Auch die damit zugrundeliegenden Vergleichsmaße für die Berechnungen sind damit fraglich.

3: Gibt es ähnlich gebaute Gattungen (längere Vordergliemassen) bei denen bipede Fortbewegung nicht in Frage steht
Nach oben Nach unten
Raptor-Matze
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 30.04.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   30.04.17 17:49

Ich liebe den Rex und ich liebe auch den Spino. Coole Optik der Spino. Rexi sowieso. Danke Stan Winston!

Aber die können alle einpacken gegen meine einzig wahren Lieblinge - die Velociraptoren. Mich stört nicht, dass sie nicht realistisch sind. Liebe generell das Stan Winston Design.

Rexi, sehr gut! Spino, auch cooler, böser Macker!
Raptoren, meine Liebe!!! Leider versprühen sie nur im ersten Teil diese böse, furchteinflössende und Respektvolle Aura. Also ich hatte Respekt und Ehrfurcht vor ihnen, und das noch bis heute.
Aber zum Glück haben sie wenigstens bis Teil 4 das Stan Winston Design beibehalten, auch wenn die reine Atmosphäre und Ausstrahlung der Velos leider gelitten hat. Aber da können die armen Viecher ja nichts zu.

Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4423
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   30.04.17 18:09

Hi Raptor-Matze,

erstmal herzlich Willkommen in unserem Forum.
Wäre ganz cool, wenn du ein, zwei Wörter über dich in unserem Vorstellungsthread erzählst,
um mehr von unseren Dino-Neulingen erfahren. Smile
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Raptor-Matze
Dino-Ei
Dino-Ei
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 30.04.17
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   30.04.17 19:03

So eben geschehen! Und entschuldigt mein plötzliches Auftauchen wie aus dem Nichts, ohne Vorstellung.
Ähnlich muss sich die gute Elli im Dunkeln oder der Robert im Dschungel auch gefühlt haben, lach.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4423
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   14.02.18 14:28

Rulfan schrieb:
also das mit dem Urin ist so eine Sache. Ich wusste übrigens nicht, dass Eric im O-Ton Fin sagt, was ganz klar besser passt. "Der mit dem Stachel" könnte immerhin auch ein Ceratosaurus oder ein Stegosaurus sein. Aber ich schweife ab.

Das mit dem Urin finde ich eigentlich als Satz in der Handlung ja ganz ok, aber es ist nicht durchdacht. Dass der Urin als Duftmarke kleinere Tiere verschreckt, das kann ich mir vorstellen. Aber gleich den Spino anlocken, wie Eric es sagt? Das finde ich arg weit hergeholt. Sprich, und nun übertreibe ich bewusst, wir befinden uns in Norden von Sorna, latschen nach Süden und werden kurz vor dem Ziel von Compys attackiert, benutzen den T-Rex-Urin und verscheuchen sie. Steht der Wind schlecht, rennt uns der Spino hinterher und latscht allenfalls auch quer über die Insel nur weil er Rex-Pipi riecht? Hmmmmm....

Der Spino ist ja nicht wegen dem T.rex Urin auf Menschen Jagd. In seinem Revier streifte ja irgendwo ein T.rex rum
(vielleicht auch der rex, der vom Spino getötet wurde?! Immerhin war er ja dort.) und der Spino ging ihm immer nach,
um ihn aus seinem Revier zu bekommen. Sicherlich hat Eric mal davon Gebrauch gemacht, um auf einem Gebiet die
kleineren Saurier auf Distanz zu halten, doch dummerweise hat es dafür den Spino angelockt, der hauptsächlich den
Störenfried los werden will. Ich sehe da nicht großartig Potential, was großartiges zu erklären.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1738
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   15.02.18 7:46

Ok, am Anfang mag das stimmen. Aber leider suggeriert der Film einfach irgendwie das Bild, dass der Spino Jagd auf die Menschen macht.

Zu Beginn ist er in der Nähe der Landebahn unterwegs und wird auf die Protagonisten aufmerksam. Dort wird der erste der "Jäger" getötet und das Flugzeug rammt den Spino, bzw, verletzt ihn.
Dass er dann auf das Objekt Flugzeug nicht gut zu sprechen ist, das kann man nachvollziehen.
Daher geht er auch auf das abgestürzte Flugzeug los.

Dann merkt er, dass da etwas zu fressen drin ist, sprich wieder die Menschen. Die fliehen und laufen dem T-Rex über den Weg. Dieser wiederum verfolgt die Menschen und läuft dem Spino über den Weg. Die beiden gehen sich an die Gurgel, der Spino killt den T-Rex und die Menschen können fliegen.

Solange macht es noch Sinn.

Dass der Urin, den Eric sicherlich das eine oder andere Mal benutzt, den Spino allenfalls alarmiert und "anlockt" kann ich noch nachvollziehen, wenn ein grosser Räuber im Revier wäre, geht er nachsehen.

ABER, er erscheint auch lautlos hinter Eric und Grant auf der Wiese, jagt den beiden wieder hinterher.
Danach der Dunghaufen am Fluss und die Szene im Wasser.

Klar, der Spino dürfte sein Revier im Normalfall entlang des Wassers haben. Aber irgendwie ergibt sich auch das Bild, dass er die Menschen gezielt verfolgt....
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4423
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   15.02.18 13:53

In jedem Teil verfolgt mindestens ein Dinosaurier gezielt die Menschen.

Man kann sagen, dass bei manchen Tieren Motive dahinter standen und bei den anderen nicht.

In JP und JP/// war der große Theropode meist immer irgendwo da. Der T.rex war ständig Grant
und den Kindern im Nacken, die Raptoren verfolgen die Menschen, der Spino taucht des öfteren auf.

andere Tiere zeigen jedoch gewisse nachvollziehbare Motive: in TLW und JP/// sind es hauptsächlich
Elterninstinkte. In TLW gingen die rex Eltern dem Blutgeruch des Baby rex nach und in JP/// waren
erstmals die Raptoren, die diese Instinkte zeigten, als sie ihre Eier zurückholen wollten.

Ich denke nicht, dass der Spino sie direkt bewusst verfolgt hat. Für mich hat das Tier entweder geschlafen
oder sich nur ausgeruht. Als die Gang sich zusammengetan hat, stand das Tier wohl auf und beobachtete die
Menschen dann. Die Kirbys und Billy waren über Nacht ja auf dem Baum und Alan und Eric im Truck und machten
sich ja am nä. Morgen auf dem Weg. Ich bezweifle, dass der Spino sie die ganze Nacht verfolgt und nicht gefunden
hat. Für mich war er einfach zufällig da und hatte entweder ein nettes Plätzchen zum schlafen oder ausruhen gehabt.
Eric und Grant gingen ja eher bewusst auf den Klingelton zu, anstatt dass er hinter ihnen zu hören war, was wohl eher für meine These spricht.
Zudem muss man auch sagen dass die Überlebenden laut waren und des öfteren rum gebrüllt haben.
Sowohl Eric, als auch die Eltern. Das lockt auch Raubsaurier dementsprechend an.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1738
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   15.02.18 14:36

ok, der Rex im ersten Teil, da ist eigentlich nur das Visitor-Center etwas fragwürdig. Auch wenn die Szene natürlich absolut cool ist :-)

Bei JP würde ich ansonsten den Rex nicht als "Jäger" der Protagonisten ansehen. Er bricht aus seinem Gehege aus und bewegt sich zuerst wohl auf der Strasse, für ihn sicherlich ein unbekanntes Terrain. Daher vielleicht auch die Verfolgungsjagd mit dem Jeep. Der Jeep bewegt sich schnell, was einen Jagdtrieb aus. Durfte ich vor zwei Jahren erleben mit Löwen. Als wir eine "Bio-Break" gemacht haben, meinte unser Guide es sei sicher. Aber wenn irgendwas auftaucht, ein Löwe zum Beispiel sollen wir nicht wegrennen. Er ist auf jeden Fall schneller als ein Mensch und unsere Flucht würde ihn dazu animieren, uns zu jagen. Gross machen, Lärm machen, mit Steinen oder Stöcken nach ihm werfen, das sei sicherer. Und noch besser, nicht mit heruntergelasser Hose erwischen lassen ;-D
Und das wälze ich jetzt ein Stück weit auf den Rex um....

Die Raptoren allerdings, das sind, und so werden sie von Muldoon auch im Film beschrieben, geborene Jäger. Ähnlich dem I-Rex fast in Einzelhaft gehalten und intelligent. Dass sie die Menschen als ihre Wärter und "Quäler" erkennen, macht für mich auch Sinn.

In TLW ist es dann wirklich der Eltern-Instinkt der beiden Rexe und in JP/// ist es sicherlich auch der Fall dass die Raptoren die Eier zurück haben wollen.

Bleibt der Spinosaurus. Stimmt, Grant und Eric gehen auf den Klingelton zu. Geschlafen haben die beiden Gruppen getrennt. Dass der Spino allenfalls im Wald geschlafen hat und dadurch hinter Grant und der anderen Gruppe auftaucht, das könnte wirklich sein. Würde die Szene zumindest erklären.

Der Fluss dürfte auch sein Territorium sein, daher dort auch der Dunghaufen und sein erneutes auftauchen beim Boot.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4423
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   15.02.18 15:55

Ich ging eher davon aus, dass der T.rex immer halt irgendwo in der Nähe der Überlebenden war.
Als er den Gallimimus erlegte, tauchte das Tier auch plötzlich vor Grant und den Kindern in letzter Sekunde
aus dem Wald auf oder als sie den Zaun erklimmt haben machte sich der T.rex ja auch bemerksam und zu guter letzt
im Visitor Center. Die war auch immer in der Nähe der Menschen. Okay, der Spino hatte mehrere
Begegnungen mit den Menschen, aber beide waren mehr oder weniger die Menschen am verfolgen.
Ob's beabsichtigt wurde von den Tieren oder wirklich purer Zufall war, kann man spekulieren.

Bei den Raptoren musst du aber eins beachten: Sie lebten zuvor relativ normal in ihren Gehegen.
Natürliche Jäger waren sie durchaus, aber als das Riesenbiest dazu kam und alle Tiere bis auf zwei
tötete, dann fing es damit an, dass alles den Bach unter ging. Angefangen mit deren Verhalten und am Ende
gezwungen waren, in dem kleinerem Gehege zu leben.
Aber trotzdem findest du bei den Raptoren einen unnatürlichen Jagdtrieb. Sie nehmen wirklich jede
Gelegenheit, um ihr Opfer zu töten. Das Riesenbiest im Besucherzentrum verfolgte auch stur die
Überlebenden durch das halbe Visitor Center.

Eigentlich ist echt vieles nicht so weit hergeholt, wenn man für den Spinosaurus einige Erklärungen raussucht.
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Rulfan
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 35
Ort : Schweiz
Anzahl der Beiträge : 1738
Anmeldedatum : 20.07.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   15.02.18 15:58

Also beim Rex bin ich davon ausgegangen, dass er, wie auch im Buch beschrieben, im Park rumtollt und Ärger macht.
Nach oben Nach unten
N!ko
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 26
Ort : Site...B?!
Anzahl der Beiträge : 4423
Anmeldedatum : 17.09.08
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   15.02.18 16:56

Im Film tollt er jedenfalls immer in der Nähe der Menschen. Razz
Nach oben Nach unten
http://www.moddb.com/games/rtjp
Kovu
Fossil
Fossil
avatar

Männlich
Alter : 36
Ort : Erde
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 15.02.11
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   16.02.18 16:32

^ wissen wir nicht. Wir sehen ihn ja nur wenn er mit den Menschen zusammentrifft... Razz
Nach oben Nach unten
http://www.terrasco.net
Dougsanishere
DNS-Strang
DNS-Strang
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 02.07.14
Verwarnungen : 0/2

BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   07.04.18 21:35

Neues Video über den Spinosaurus (Hybrid?) von Klayton.

https://www.youtube.com/watch?v=_xvBHGFnVyA
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Spinosaurus   

Nach oben Nach unten

Der Spinosaurus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Jurassic Park Fan Forum :: Jurassic Park :: Jurassic Park III -